Kanton erhöht Kapazität des Drive-in-Testcenters erneut

SDA

7.4.2020 - 13:39

Der Ansturm auf das Drive-in Corona-Testcenter in Bern ungebrochen. Nun hat der Kanton die Kapazität auf 500 Tests pro Tag erhöht.

Es ist das erste Drive-in Corona-Testzentrum der Schweiz mit Online-Anmeldung und auch für Personen ausserhalb der Risikogruppen. Am vergangenen Donnerstag wurde es in Betrieb genommen.

Bis am Dienstag liessen sich 507 Personen testen, wie das kantonale Führungsorgan am Dienstag mitteilte. Von anfänglich 200 bis 300 Tests pro Tag wurde die Kapazität nun auf 500 Tests erhöht.

Auch die seit Beginn der ausserordentlichen Lage betriebene Hotline wird rege genutzt, namentlich dann, wenn der Bund neue Massnahmen erlässt. Allein im März hat die Hotline während fast 400 Betriebsstunden 11'704 Gespräche geführt. Dabei waren jeweils drei bis zwölf Linien im Einsatz.

Auch die Webseite des Kantons Bern www.be.ch/corona verzeichnet viele Besuche. Auf ihr sind zahlreiche Informationen für Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Institutionen aufgeschaltet. Seit Inbetriebnahme anfangs März wurde die Website 1,4 Mio. Mal besucht.

Der Kanton Bern zählt derzeit 1228 bestätigte Corona-Fälle. Bisher starben 33 Menschen an den Folgen einer Infektion.

Zurück zur Startseite

SDA