Coronavirus

Zwei weitere Todesopfer im Kanton Bern – Weniger Hospitalisierte

SDA

16.4.2020 - 11:27

Im Kanton Bern sind zwei weitere Menschen an den Folgen der Lungenkrankheit Covid-19 gestorben. Das teilte der Kanton Bern am Donnerstag auf seiner Website mit. Die Zahl der Todesopfer im Kanton Bern erhöhte sich damit auf 55.

Rückläufig ist die Zahl der Hospitalisierten. Am Donnerstag befanden sich noch 70 Menschen im Spital, die an Covid-19 erkrankt sind. Das sind zwölf weniger als am Vortag. Insgesamt 26 Menschen lagen auf der Intensivstation, noch zwölf mussten beatmet werden.

Im Kanton Bern sind bis Donnerstag morgen 1'515 Ansteckungen mit dem Coronavirus bekannt geworden. Gegenüber Mittwoch kamen 26 Fälle hinzu.

Zurück zur Startseite

SDA