Alt-Nationalrat Lustenberger soll Gemeindeammann von Romoos werden

SDA

2.10.2018 - 12:50

Alt-Nationalrat Ruedi Lustenberger (CVP) soll 2019 Gemeindeammann seines Wohnorts Romoos LU werden. Darauf einigten sich die Ortsparteien CVP, FDP und SVP. Lustenberger ist als Übergangslösung bis 2020 vorgesehen, da Daniel Lustenberger (SVP) das Handtuch wirft.

Daniel Lustenberger tritt im Februar 2019 zurück. Da sich kein geeigneter Kandidat für seine Nachfolge fand, einigten sich die Ortsparteien auf den ehemaligen Nationalratspräsidenten, wie sie in einem gemeinsamen Schreiben mitteilten.

Lustenberger sei bereit, bis Ende der Legislatur 2020 in die Lücke zu springen. So bleibe Zeit für eine längerfristige Lösung, hiess es weiter.

Der 68-jährige Ruedi Lustenberger sass von 1999 bis 2015 im Nationalrat. 2014 war er dessen Präsident und damit der höchste Schweizer. Zuvor war der Schreinermeister Luzerner Kantonsrat und Präsident der kantonalen CVP.

Zurück zur Startseite

SDA