Dieb klaut in der Garderobe des Berufsbildungszentrums Luzern

kad, sda

7.12.2021 - 15:14

Im Berufsbildungszentrum beim Bahnhof Luzern hat ein Dieb mehrere Monate lang sein Unwesen getrieben. (Symbolbild)
Keystone

Die Polizei hat einen Mann geschnappt, der mehrere Einschleichdiebstähle im Berufsbildungszentrum beim Bahnhof Luzern begangen haben soll. Der 25-Jährige liess dabei Geld und Kleider mitgehen und machte dafür seine kleptomanische Veranlagung verantwortlich.

kad, sda

7.12.2021 - 15:14

Zwischen März und Juni 2021 ging in der Garderobe des Berufsbildungszentrums ein Dieb um, wie die Luzerner Polizei am Dienstag mitteilte. Diesen habe sie nun ermittelt. Der Verdächtige aus Brasilien gab zu, seit Monaten mehrere Einschleichdiebstähle an verschiedenen Orten begangen zu haben. Er komme für 25 Delikte in Frage.

Der Deliktsbetrag beläuft sich auf mehrere tausend Franken. Der Beschuldigte wurde nach den Einvernahmen wieder entlassen. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

kad, sda