Gegen 700 Waffen in der Zentralschweiz bei Polizei abgegeben

SDA

25.5.2019 - 17:57

Rund 670 Waffen sind am Samstag in drei Zentralschweizer Kantonen bei der Polizei zur Entsorgung abgegeben worden.
Source: Kantonspolizei Luzern

Bei einer Waffen-Sammelaktion in drei Zentralschweizer Kantonen sind nach Angaben der Luzerner Kantonspolizei 670 Feuerwaffen abgegeben worden. Die Aktion fand eine Woche nach der Abstimmung über das verschärfte Waffenrecht statt.

Auf sieben Polizeiposten in Kanton Luzern und auch in den Kantonen Ob- und Nidwalden konnten am Samstag nicht mehr benötigte Waffen gratis abgegeben werden. Auch Schusswaffen, die gemäss verschärftem Waffenrecht nicht mehr legal sind, konnten abgegeben werden.

670 Feuerwaffen kamen bei der Aktion zusammen, wie die Luzerner Polizei mitteilte. Davon wurden 540 im Kanton Luzern abgegeben. Ausserdem wurden mehrere Kilogramm Munition, acht Kilogramm Sprengstoff und rund 200 Sprengkapseln ausgehändigt. Die Waffen und die Munition werden von der Polizei in Luzern sachgerecht vernichtet.

Zurück zur Startseite

SDA