Auszeichnung

Goldener Uristier für Theaterehepaar

SDA

6.11.2020 - 09:02

Stauffacherin und Tell: Anita und Marco Schenardi-Arnold erhalten den Goldenen Uristier für ihr Theaterengagement.
Stauffacherin und Tell: Anita und Marco Schenardi-Arnold erhalten den Goldenen Uristier für ihr Theaterengagement.
Source: Kanton Uri

Der Kanton Uri verleiht Anita und Marco Schenardi-Arnold den Goldenen Uristier. Er ehrt das Ehepaar damit für sein ehrenamtliches Engagement zugunsten der Urner Kultur, wie die Bildungs- und Kulturdirektion am Freitag mitteilte.

Anita und Marco Schenardi-Arnold waren gemäss der Mitteilung an zahlreichen Theaterprojekten beteiligt, so mehrmals an den Tellspielen, an denen sie auch Figuren wie die Stauffacherin oder den Tell verkörperten. Sie waren ferner an Produktionen der Theatergruppe Il Soggetto engagiert und gehörten zu den Gründern der Theatergruppe Momänt & Co.

Die Stimmen von Anita und Marco Schenardi-Arnold sind auch ausserhalb des Kantons Uri bekannt. Sie schufen Mundartfassungen von Theaterstücken und Hörspielen und wirkten in diesen auch als Sprecherin und Sprecher mit. Mit ihren markanten Stimmen seien sie einem breiten Radiopublikum bekannt, hiess es in der Mitteilung.

Der Regierungsrat würdige mit der Preisverleihung an das Ehepaar Schenardi-Arnold auch das Engagement all jener, die zur hochstehenden Theaterkultur in Uri beigetragen hätten, teilte die Bildungs- und Kulturdirektion mit.

Die Preisübergabe ist für den 9. Januar 2021 angesetzt. Der Regierungsrat verleiht den Goldenen Uristier seit 2011, um ausserordentliche Leistungen zugunsten der Urner Kulturszene zu würdigen. Die Würdigung besteht aus einer Ehrenurkunde, einer goldenen Stecknadel und einer Feier. Ein Preisgeld wird nicht vergeben. Letzter Preisträger war der Verein Kellertheater im Vogelsang.

Zurück zur Startseite

SDA