Hochdorf will Mehrheit an Thur Milch Ring AG übernehmen

SDA

21.11.2018 - 08:06

Der Nahrungsmittelhersteller Hochdorf will die Mehrheit am Ostschweizer Milchlieferanten Thur Milch Ring AG übernehmen. Der bisherige Aktienanteil von 17,7 Prozent soll auf 56,1 Prozent aufgestockt werden. Das Transaktionsvolumen liegt dabei bei unter 100'000 Franken.

Hochdorf will am Standort Sulgen die Produktion für Babynahrung in den nächsten Jahren deutlich ausbauen. Damit entstehe auch ein höherer Bedarf nach verlässlichen und regelmässigen Milchlieferungen, teilt Hochdorf am Mittwoch mit. Der Vollzug der Transaktion ist auf den 15. Januar 2019 vorgesehen.

Zurück zur Startseite

SDA