Kloster Engelberg übernimmt Hotel St. Josefshaus

SDA

12.11.2019 - 11:09

Das Kloster Engelberg führt künftig das Hotel St. Josefshaus.
Source: Kloster Engelberg

Das Benediktinerkloster Engelberg baut seine Hotellerie aus. Es übernimmt von den Franziskanerinnen von Gengenbach das Hotel St. Josefshaus und führt dieses als Erholungshaus weiter.

Das St. Josefshaus in Engelberg wird seit 1945 von den Franziskanerinnen vom Göttlichen Herzen Jesu als Erholungshaus geführt, zunächst für ordenseigene Schwestern, später generell für Ordensleute und Priester. Das Mutterhaus der Franziskanerinnen befindet sich in Gengenbach im Schwarzwald. Weil die Kongregation ihre Kräfte bündeln will, tritt sie das St. Josefshaus im Oktober 2020 an das Benediktinerkloster ab, wie dieses am Dienstag mitteilte.

Das St. Josefshaus hat 80 Betten. Es steht in unmittelbarer Nähe zum Benediktinerkloster, das selbst auch eine Gästeabteilung mit 24 Betten führt. Die beiden Betriebe arbeiteten seit längerer Zeit zusammen, heisst es in der Mitteilung.

Zurück zur Startseite

SDA