Coronavirus – Schweiz

Luzern schafft in Nottwil wieder ein zusätzliches Coronaspital

rl, sda

11.11.2020 - 09:59

Das provisorische Coronaspital in Nottwil LU im letzten April. (Archivaufnahme)
sda

Wie schon in der ersten Coronawelle schafft der Kanton Luzern auch jetzt in Nottwil LU ein zusätzliches Coronaspital. Dieses öffne am 23. November mit vorerst 25 Betten, teilte die Staatskanzlei am Mittwoch mit.

Die kantonale Corona-Taskforce gehe davon aus, dass es in den nächsten Wochen mehr Covid-19-Patienten geben werde, hiess es in der Mitteilung. Mit den zusätzlichen Kapazitäten im sogenannten Medical Center Lucerne in Nottwil könnten das Luzerner Kantonsspital und die Hirslanden Klinik St. Anna entlastet werden.

Zurück zur Startseite

rl, sda