18-Jähriger verunfallt auf Strolchenfahrt mit Luxuswagen des Vaters

ot, sda

1.5.2021 - 14:09

Der 18-Jährige prallte mit dem Wagen seines Vaters in Brittnau AG in einen Brunnen und beschädigte ein Haus.
Keystone

Ein 18-jähriger Mann ohne Führerausweis hat mit der Geländelimousine seines Vaters in der Nacht auf Samstag eine Spritztour unternommen und ist in Brittnau AG verunfallt. Er prallte bei einem Haus in einen Brunnen aus Stein. Dabei entstand grosser Sachschaden.

ot, sda

1.5.2021 - 14:09

Der Lenker und seine drei jugendlichen Mitfahrer blieben unverletzt, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilte. Die Beamten verdächtigten den jungen Mann, den Wagen unter Drogeneinfluss gelenkt zu haben. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blut- und Urinprobe an.

Die Jugendlichen waren kurz nach 04.30 Uhr auf der Dorfstrasse in Brittnau unterwegs, als das Auto nach einer engen Kurve von der Strasse abkam und mit grosser Wucht gegen einen Brunnen aus Stein knallte. Die Mitfahrer machten sich aus dem Staub, wurden jedoch später von der Polizei ermittelt.