Verkehrsunfall

Autolenkerin prallt in Zuzgen AG in Betonmauer

ga, sda

10.2.2021 - 11:26

Die Autolenkerin erlitt beim Selbstunfall in Zuzgen AG schwere Verletzungen. Das Auto ist schrottreif.
Die Autolenkerin erlitt beim Selbstunfall in Zuzgen AG schwere Verletzungen. Das Auto ist schrottreif.
Keystone

Eine Autolenkerin ist am Mittwochmorgen in Zuzgen AG in eine Betonmauer geprallt. Die 50-Jährige erlitt schwere Verletzungen und musste ins Spital. Die Frau wollte offenbar einem Tier ausweichen.

Zum Selbstunfall kam es kurz nach 05:00 Uhr auf der Hauptstrasse, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilte. Die Autolenkerin geriet von der Strasse und kollidierte heftig mit einer Betonmauer.

Durch den Aufprall dreht sich das Auto um die eigene Achse und kam auf dem angrenzenden Wiesland zum Stillstand. Das Auto ist schrottreif.

Die Lenkerin sagte der Polizeipatrouille, sie habe einem Tier ausweichen wollen. Die Staatsanwaltschaft eröffnete eine Strafuntersuchung.

Zurück zur Startseite

ga, sda