Kind hantiert in Schuppen in Hägglingen AG mit Kerze: Vollbrand

mk, sda

17.2.2021 - 10:01

Der Schuppen wurde durch den Brand stark beschädigt.
Keystone

Ein siebenjähriges Kind hat in einem Schuppen in Hägglingen AG mit einer Kerze hantiert und damit einen Vollbrand des Holzgebäudes verursacht. Bei dem Feuer am frühen Dienstagabend wurde niemand verletzt.

Am Schuppen sei grosser Sachschaden angerichtet worden, teilte die Kantonspolizei Aargau am Mittwoch mit. Anwohner hätten die Feuerwehr um 17.30 Uhr alarmiert. Diese habe den Brand rasch unter Kontrolle bringen und eine weitere Ausbreitung des Feuers verhindern können.

Die genauen Umstände des Brandausbruchs am Schuppen, der hinter einem Mehrfamilienhaus steht, müssen laut Polizei noch geklärt werden. Sie nahm Ermittlungen auf.

Zurück zur Startseite

mk, sda