Neu 50- bis 65-Jährige in Basel-Stadt zur Corona-Impfung zugelassen

yedu, sda

6.5.2021 - 15:47

Im Kanton Basel-Stadt werden nun Personen im Alter von 50 bis 65 Jahren zur Corona-Impfung zugelassen.
Keystone

Im Kanton Basel-Stadt werden nun alle Personen im Alter von 50 bis 65 Jahren zur Corona-Impfung zugelassen. Rund 5000 Personen in dieser Alterskategorie haben einen ersten Impftermin erhalten.

yedu, sda

6.5.2021 - 15:47

Das Gesundheitsdepartement Basel-Stadt habe am Donnerstag erste Termine in der Impfgruppe 5 (alle Personen) freigegeben, wie einem Communiqué zu entnehmen ist. Die Termine in dieser Alterskategorie werden nach Anmeldedatum vergeben. Danach sollen Personen unter 50 zur Impfung zugelassen werden, dies ebenfalls nach Anmeldedatum.

Die Impfgruppe 3 (enge Kontakte besonders gefährderter Personen) wird gemäss Mitteilung nicht mehr prioritär behandelt. Damit will das Gesundheitsdepartement Personen der Impfgruppe 5, die sich schon seit Anfang März ohne besondere Anmerkungen registriert hatten, nicht benachteiligen.

Das Gesundheitsdepartement geht weiterhin davon aus, dass bis Jahresmitte 2021 alle Impfwilligen im Kanton Basel-Stadt eine Impfung oder einen Termin erhalten werden.