Verkehrsunfall

Fahrunfähiger fährt Auto zu Schrott

om, sda

22.11.2020 - 17:44

Die Signaltafel und der Pfosten setzten der Fahrt des 27-Jährigen ein Ende.
Die Signaltafel und der Pfosten setzten der Fahrt des 27-Jährigen ein Ende.
SDA

Ein fahrunfähiger 27-jähriger Autolenker ist am Samstagabend in Kaltbrunn in einen Randleitpfosten und ein Brückengeländer geprallt. Dabei schleuderte sein Auto auf die Fahrbahn zurück und er fuhr weiter. An einem Metallpfosten und einer Signaltafel endete die Fahrt.

Das Auto ist Schrott, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Sonntag mitteilte. Der Unfallverursacher und sein Beifahrer blieben unverletzt. Da eine Blut- und Urinprobe positiv ausfiel, musste der Mann seinen Fahrausweis abgeben.

Zurück zur Startseite

om, sda