Kleider eines Rauchers fangen Feuer in Jona SG - Mann stirbt

SDA

5.11.2018 - 10:18

Ein 78-jähriger Mann ist am Sonntag seinen Brandverletzungen erlegen. Diese hatte er sich am Samstag zugezogen, weil seine Kleider Feuer fingen, als er auf dem Balkon einer Wohngruppe in Jona SG eine Zigaretten rauchen wollte.

Die Kleider begannen kurz nach 9.15 Uhr zu brennen. Weshalb, ist gemäss Kantonspolizei St.Gallen unklar. Aufgrund des Feuers wurde die Brandmeldeanlage ausgelöst.

Eine Pflegefachperson zog dem 78-Jährigen die Kleider aus und übernahm bis zum Eintreffen der Rettungssanitäter die medizinische Erstversorgung. Danach wurde der Mann mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht. Dort verstarb er am Sonntag, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Zurück zur Startseite

SDA