Brand

Mehrere zehntausend Franken Schaden bei Fassadenbrand in Romanshorn

SDA

19.4.2020 - 13:14

Beim Brand einer Fassade ist in der Nacht auf Sonntag in Romanshorn Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilte.

Kurz vor 3.00 Uhr geriet demnach an einem Wohn- und Geschäftshaus in der Mittlere Gasse ein Teil der Aussenfassade in Brand. Die Feuerwehr Romanshorn war mit rund 30 Einsatzkräften rasch vor Ort und konnte den Brand löschen. Am Gebäudeteil entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Franken.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen waren vor der Hausfassade Zeitungs- und Kartonstapel deponiert. Die Kantonspolizei Thurgau geht von Brandstiftung aus. Sie sucht Zeugen.

Zurück zur Startseite

SDA