Neulenker kracht nahe Chur in eine Felswand

sda

28.2.2021 - 05:09

In Chur ist ein Neulenker mit seinem Auto in eine Felswand gekracht. Am Auto entstand ein Totalschaden. (Bild: Stadtpolizei Chur)
Keystone

Ein 18 Jahre alter Neulenker ist in der Nacht auf Sonntag auf der Arosastrasse in Chur in eine Felswand gekracht. Dabei verletzte sich der junge Autofahrer leicht, wie die Stadtpolizei Chur am frühen Sonntagmorgen bekannt gab.

Der Neulenker fuhr über die Arosastrasse bergwärts. In der Rechtskurve unterhalb des Aussichtspunktes «Kanzel» krachte sein Auto aus noch unbekannten Gründen in eine bergseitige Felswand.

Der junge Mann klagte über Kopf- und Nackenschmerzen. Er begab sich selbständig in ärztliche Behandlung. Am Auto entstand Totalschaden. Die Unfallursache wird untersucht.

Zurück zur Startseite

sda