Ohne Zertifikat ins Restaurant – Polizei büsst in Appenzell

mafr, sda

15.10.2021 - 10:51

Die Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden fand bei Kontrollen in Restaurants mehrere Gäste ohne oder mit einem gefälschten Zertifikat. (Symbolbild)
Keystone

Die Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden hat in den vergangenen zwei Wochen Covid-Kontrollen in Restaurants durchgeführt. Dabei fanden sie einen Gast mit einem gefälschten und vier Personen ohne Zertifikat.

mafr, sda

15.10.2021 - 10:51

Die Personen die gegen die geltenden Vorschriften verstossen haben, traf die Polizei in zwei von elf kontrollierten Betrieben. Deren Wirte zeigte die Polizei an, wie sie am Freitag mitteilte.

Der Gast, der ein gefälschtes Zertifikat vorwies, wurde ebenfalls angezeigt. Zwei Gäste ohne Zertifikat büsste die Polizei mit je 100 Franken. Zwei weitere Gäste ohne Zertifikat verlangten das ordentliche Verfahren und wurden deshalb verzeigt, wie es weiter hiess.

In neun weiteren Restaurants wurden die geltenden Vorschriften eingehalten.

mafr, sda