Taucher in Goldach SG muss wegen Problemen in Dekompressionskammer

SDA

20.9.2020 - 09:30

Ein 56-jähriger Taucher musste am Samstag wegen gesundheitlicher Probleme in die Dekompressionskammer. (Symbolbild)
Source: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER

Bei einem 56-jährigen Mann ist am Samstag nach einem Tauchgang im Bodensee ein gesundheitliches Problem aufgetreten. Er musste mit einem Helikopter ins Spital geflogen werden.

Der 56-Jährige und sein Tauchpartner absolvierten am Samstagmorgen kurz beim Tauchplatz Rietli einen Tauchgang, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Sonntag mitteilte. Nach dem Auftauchen kurz nach 9.00 Uhr klagte der Mann über Unwohlsein und Schmerzen. Die beiden erfahrenen Taucher informierten sofort die Rettungskräfte. Der Mann wurde ins Spital und dort in eine Dekompressionskammer gebracht.

Zurück zur Startseite