Tourismuskomplex für 167 Millionen Franken in Flims GR eröffnet

7.12.2018 - 16:12, SDA

Im bündnerischen Flims ist am Freitag nach vierjähriger Bauzeit der 167 Millionen Franken teure Stenna-Flims-Komplex eröffnet worden. Entstanden sind ein Hotel, Ladenflächen, Restaurants, Wohnungen und weitere touristische Infrastrukturen.

Das Hauptgebäude wurde als brückenartige Verbindung über die Stennaschlucht zwischen den Ortsteilen Flims-Dorf und Flims-Waldhaus erstellt, direkt an der Talstation der Bergbahnen. Dazu gesellen sich drei Wohnhäuser mit insgesamt 135 Ferienwohnungen, wie Stenna-Flims am Freitag mitteilte.

Das Hauptgebäude bietet auf 12'600 Quadratmetern Platz für ein Design-Hotel, eine Wellness- und Fitnessanlage, fünf Restaurants, vier Kinosäle und ein Kinderland. Zudem sind verschiedene Geschäfte und Boutiquen vorhanden sowie knapp 1200 überdachte Parkplätze. Eigentümerin des Komplexes ist die CSA Real Estate Switzerland, eine Anlagegruppe der Credit Suisse Anlagestiftung.

Nebst der offiziellen Eröffnung am Freitag ist eine mehrtägige Eröffnungsfeier geplant. Vom 22. Dezember bis zum 4. Januar wird Einheimischen und Touristen ein kostenloses Angebot aus Musik, Comedy, Kulinarik und diverser Unterhaltung geboten.

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel