Punktgewinn in München Kopenhagen beendet irre Siegesserie der Bayern

Redaktion blue Sport

29.11.2023

Bayern - Copenhagen 0:0

Bayern - Copenhagen 0:0

29.11.2023

Seit Oktober 2018 (1:1 gegen Ajax) haben die Bayern in einem Heimspiel in der Champions-League-Gruppenphase keine Punkte mehr abgegeben. Und dann kam Kopenhagen und setzte dieser unheimlichen Serie ein Ende.

FC Bayern München

Beendet
0:0
(0:0)

FC Kopenhagen

  • Liveticker
    Neue Beiträge
  • Liveticker beendet
  • 90.+7.

    Fazit:
    In einem insgesamt wenig aufregenden Champions-League-Spiel trennen sich der FC Bayern München und der FC København 0:0. Die Gäste waren von Anfang an darauf aus, sich irgendwie einen Punkt zu ermauern, um am letzten Spieltag den Einzug ins Achtelfinale in eigenen Händen zu haben, während der deutsche Rekordmeister schon als Gruppensieger feststand und wenig Interesse daran zeigte, die Brechstange auszupacken. Intensiv wurde es nur kurz vor Schluss, als erst Neuer zwei Mal gegen Elyounoussi den Rückstand verhinderte (88.), ehe dann in der Nachspielzeit erst ein fragwürdiger Handelfmeter gegen die Löwen gepfiffen wurde, der dann nach VAR-Check zurückgenommen wurde.

  • 90.+7.

    Spielende

  • 90.+5.

    Die Gäste wechseln noch einmal. Wegen des VAR-Checks wird es sicherlich noch um die zwei Minütchen extra geben.

  • 90.+5.

    Einwechslung bei FC København: Oscar Højlund

    Oscar Højlund

  • 90.+5.

    Auswechslung bei FC København: Diogo Gonçalves

    Diogo Gonçalves

  • 90.+4.

    Der VAR schaltet sich ein, bittet die Unparteiische, sich die Szene noch einmal selbst am Monitor anzuschauen. Nach kurzer Studie nimmt sie ihre Entscheidung zurück: Kein Handelfmeter!

  • 90.+2.

    Handelfmeter für Bayern! Krätzig schiesst Ankersen aus kurzer Distanz an und trifft den Dänen, der den Arm nach oben reisst, praktisch unter den Achseln. Die Schiedsrichterin zeigt sofort auf den Punkt.

  • 90.+1.

    Die reguläre Spielzeit ist abgelaufen. Fünf Minuten gibt es jetzt noch on top.

  • 90.

    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5

  • 88.

    Dicke Chance für die Dänen! Achouri holt einen Eckstoss heraus und nach der kurz ausgeführten Variante kommt es zur Doppelchance auf die Gästeführung! Erst rettet Neuer gegen einen Kopfball von Elyounoussi mit einem irren Reflex, ehe er dann auch noch den Nachschuss von Elyounoussi aus dem kurzen Eck kratzt. Anschliessend blockt Krätzig gegen Falk. Durchatmen für die Münchner!

  • 86.

    Beim deutschen Rekordmeister darf nun noch Frans Krätzig für die letzten fünf Minuten plus Nachspielzeit mitmischen.

  • 86.

    Einwechslung bei Bayern München: Frans Krätzig

    Frans Krätzig

  • 86.

    Auswechslung bei Bayern München: Alphonso Davies

    Alphonso Davies

  • 85.

    Auch jetzt schaut sich der VAR die Situation noch einmal in Ruhe an. Abermals jedoch ohne Ergebnis. Laut VAR war auch hier alles in Ordnung. Weiter geht's.

  • 84.

    Bei einem hohen Ball in die Tiefe geht nun Thomas Müller im gegnerischen Strafraum zu Boden. Abermals fordert der FC Bayern Strafstoss. Die Schiedsrichterin entscheidet aber auch dieses Mal sofort auf Weiterspielen.

  • 81.

    Sané geht mal ins Dribbling und holt immerhin eine Ecke heraus. Kimmich sucht und findet Upamecano im Zentrum, der aus neun Metern aber deutlich rechts vorbei köpft. Abstoss FC København.

  • 79.

    Abschlüsse sind in der Allianz Arena weiterhin Fehlanzeige. Es passiert herzlich wenig. Das Geschehen spielt sich ausschliesslich im Zentrum ab.

  • 76.

    Die Schlussviertelstunde bricht an und weiterhin liegt nicht wirklich ein Tor in der Luft. Die Löwen verteidigen sehr tief und konzentriert, während der deutsche Rekordmeister kein Interesse daran zeigt, auf Sieg zu spielen, wofür man so langsam aber sicher wohl die Brechstange auspacken müsste.

  • 73.

    Gelbe Karte für Sven Ulreich (Bayern München)
    Die gesamte Bayern-Bank wütet natürlich über die Fehlentscheidung, auf Abstoss anstatt auf Eckball zu entscheiden. Ulreich schlägt dabei für den Geschmack der Schiedsrichterin über die Stränge und sieht auf der Bank die Gelbe Karte wegen Reklamierens.

    Sven Ulreich

  • 72.

    Jetzt kann auch der fällige Freistoss ausgeführt werden. Sané nimmt die Kugel aus 21 Metern direkt, aber Grabara lenkt auch diesen scharfen Schuss geschickt über die Querlatte hinweg. Die Schiedsrichterin hat es jedoch nicht gesehen, entscheidet auf Abstoss.

  • 71.

    Für Boilesen geht es sogar gar nicht mehr weiter. Ankersen übernimmt beim FCK.

  • 71.

    Einwechslung bei FC København: Peter Ankersen

    Peter Ankersen

  • 71.

    Auswechslung bei FC København: Nicolai Boilesen

    Nicolai Boilesen

  • 69.

    Boilesen langt gegen Pavlović zu, was den Roten einen vielversprechenden Freistoss aus 21 Metern zentraler Position einbringt. Ehe die Standardsituation ausgeführt werden kann, muss Übeltäter Boilesen, der sich bei der Aktion selbst verletzt hat, auf dem Feld behandelt werden.

  • 68.

    Auf der anderen Seite lässt sich Harry Kane jetzt fallen und zieht aus 17 Metern mal wuchtig ab. Der stramme Schuss ist letztlich aber etwas zu zentral, sodass Kamil Grabara das Leder noch über die Querlatte lenken kann. Beim anschliessenden Eckball wird Leon Goretzka dann beim Kopfball entscheidend von Denis Vavro gestört. Keine Gefahr.

  • 67.

    Der eingewechselte Elias Achouri macht es jetzt mal auf eigene Faust. Vom linken Flügel aus zieht er nach innen und schliesst dann vom linken Strafraumeck aus knackig aufs kurze Eck ab. Manuel Neuer kann die Kugel gerade noch zur Ecke abwehren, die dann nichts weiter einbringt.

  • 64.

    Tuchel vollzieht jetzt einen Dreifachwechsel und schickt Gnabry, Sané und Pavlović in Rennen.

  • 64.

    Einwechslung bei Bayern München: Serge Gnabry

    Serge Gnabry

  • 64.

    Auswechslung bei Bayern München: Mathys Tel

    Mathys Tel

  • 64.

    Einwechslung bei Bayern München: Aleksandar Pavlović

    Aleksandar Pavlović

  • 64.

    Auswechslung bei Bayern München: Raphaël Guerreiro

    Raphaël Guerreiro

  • 64.

    Einwechslung bei Bayern München: Leroy Sané

    Leroy Sané

  • 64.

    Auswechslung bei Bayern München: Kingsley Coman

    Kingsley Coman

  • 63.

    Der VAR schaut sich das Foul an Tel noch einmal an, bestätigt dann aber die Momententscheidung des Schiedsrichtergespanns, nicht auf Elfmeter zu entscheiden. Weiter geht's.

  • 62.

    Etwas glücklich rutscht nun mal die Kugel zu Davies durch, der für Tel ablegt. Der 18-Jährige wird attackiert, kann im Fallen aber noch abschliessen. Der Schuss verzieht aus 14 Metern klar auf die Tribüne.

  • 60.

    Doppelwechsel beim FCK: Óskarsson und Achouri sollen jetzt für neue Akzente sorgen.

  • 60.

    Einwechslung bei FC København: Elias Achouri

    Elias Achouri

  • 60.

    Auswechslung bei FC København: Roony Bardghji

    Roony Bardghji

  • 60.

    Einwechslung bei FC København: Orri Óskarsson

    Orri Óskarsson

  • 60.

    Auswechslung bei FC København: Victor Claesson

    Victor Claesson

  • 58.

    Die Münchner belagern bei eigenem Ballbesitz den Kopenhagener Strafraum, finden aber weder Lücke und Anspielstation im relevanten Bereich. Auch für einen Versuch aus der zweiten Reihe fasst sich keiner ein Herz. So plätschert das Geschehen sehr ereignisarm vor sich hin.

  • 55.

    Gelbe Karte für Rasmus Falk (FC København)
    Falk leistet sich einen technischen Fehler und verliert die Kugel an Müller, den er dann kurzerhand von hinten zu Boden reisst. Klares taktisches Foul und damit auch klare Gelbe Karte.

    Rasmus Falk

  • 53.

    Die Gäste verteidigen auch weiterhin bei gegnerischem Ballbesitz extrem tief, verdichten das Zentrum und stellen die Anspielstationen zu. Die Bayern haben dagegen nicht so wirklich ein Rezept, legen es allerdings auch nicht darauf an, am heutigen Abend irgendetwas zu erzwingen.

  • 50.

    Die Löwen spüren in den ersten Minuten der zweiten Hälfte, dass gegen den sehr passiven FC Bayern möglicherweise etwas gehen könnte. Die Dänen werden entsprechend mutiger, gehen jedoch noch nicht ins Risiko.

  • 47.

    Die erste Aktion des zweiten Durchgangs gehört dem dänischen Meister. Diogo Gonçalves wird im Zentrum nicht attackiert und kann aus 20 Metern scharf mit rechts abziehen. Der Flachschuss verfehlt das rechte untere Eck nur um eine Haaresbreite.

  • 46.

    Die Mannschaften sind zurück auf dem Feld. Wechsel gibt es noch keine. Weiter geht's mit den zweiten 45 Minuten.

  • 46.

    Anpfiff 2. Halbzeit

  • 45.+1.

    Halbzeitfazit:
    Zur Pause steht es zwischen den Bayern und dem FC København noch 0:0. Während die Gäste sich vorwiegend aufs Verteidigen konzentrierten und dem deutschen Rekordmeister nur wenig Räume anboten, hatten die Münchner es ihrerseits nicht sonderlich eilig, sodass die Partie über weite Strecken sehr statisch und bisweilen auch pomadig war. Richtig gute Chancen gab es für beide Teams nur eine. Nachdem aber Bardghji das gegnerische Tor verfehlte (27.) und Müller aus kurzer Distanz an einem irren Reflex von Grabara scheiterte (30.), war nicht mehr allzu viel los. Der Zwischenstand ist somit durchaus leistungsgerecht.

  • 45.+1.

    Ende 1. Halbzeit

  • 44.

    Mathys Tel tankt sich in den Strafraum hinein und könnte aus zehn Metern abschliessen. Er verfehlt jedoch den Ball und trifft nur Elias Jelert. Offensivfoul.

  • 42.

    Coman dringt mit dem Ball am Fuss in den gegnerischen Strafraum ein, schlägt dort dann allerdings zwei haken zu viel, woraufhin der Weg zum Tor versperrt ist. Den Rückpass schlägt Kimmich dann hoch in die Box, wo Grabara gut steht und entschlossen zupackt. Keine Gefahr.

  • 41.

    Kimmich findet Kane mit einem starken Chip, aber der Engländer kann sich im Zweikampf mit Vavro in aussichtsreicher Position nicht behaupten.

  • 38.

    Jetzt kombinieren die Münchner sich mal ansatzweise schnell über vier Stationen in den gegnerischen Sechzehner. Das Zuspiel von Coman ist dann allerdings wieder zu fahrig. Laimer kann die Kugel gerade noch vor dem Toraus erreichen, jedoch nicht mehr weiter verarbeiten. Der nächste Angriff versandet damit komplett.

  • 36.

    Der FCB hat es weiterhin nicht wirklich eilig und nimmt nach der ersten Phase, in der es mal etwas schneller zuging, das Tempo wieder raus. Die Dänen agieren wiederum bei Ballbesitz der Bayern mit zwei sehr tiefen und kompakten Ketten, die keine Lücken anbieten.

  • 33.

    Tel erobert im Zentrum die Kugel, aber die Roten tun sich beim Umschalten erneut schwer, ins Tempo zu kommen. Der Ball landet trotzdem bei Müller, dessen Flanke aus schlechter Position heraus jedoch geblockt wird.

  • 30.

    Grosschance Bayern! Nun klingelt es beinahe aus dem Nichts auf der anderen Seite. Laimer flankt vom rechten Flügel aus stark ins Zentrum, wo Tel nicht etwa den Abschluss sucht, sondern per Kopf für Müller ablegt. Aus vier Metern drückt der Routinier das Leder aufs rechte Eck, aber mit einem bärenstarkem Reflex kratzt Grabara den Ball noch von der Linie. Was für eine Parade!

  • 27.

    Dicke Chance für Kopenhagen! Claesson leitet ein Zuspiel mit dem ersten Kontakt perfekt in den Lauf von Lerager weiter, der es aus elf Metern halblinker Position selbst machen könnte, stattdessen aber eine Spur zu lang zögert. Upamecano ist dann zur Stelle, aber der Querpass findet Bardghji, der aus zwölf Metern zentraler Position Mass nimmt. Sein Linksschuss geht jedoch knapp links am Bayern-Tor vorbei.

  • 25.

    Den fälligen Freistoss zieht Kimmich viel zu hoch in Richtung zweiter Pfosten. Grabara braucht sich nicht allzu sehr strecken, um die Kugel sicher aus der Luft zu pflücken.

  • 24.

    Gelbe Karte für Diogo Gonçalves (FC København)
    Diogo Gonçalves kommt deutlich zu spät in den Zweikampf mit Mathys Tel und räumt das Bayern-Juwel rustikal ab. Klare Gelbe Karte.

    Diogo Gonçalves

  • 23.

    Kimmich tritt eine Ecke von rechts hoch zum ersten Pfosten, wo Tel jedoch verpasst. Der zweite Ball landet bei Guerreiro, dessen Nachschuss aus 17 Metern jedoch deutlich rechts vorbei geht.

  • 22.

    Dem Spiel der Münchner fehlt weiterhin die Spritzigkeit. Das Tempo ist allgemein durchgehend niedrig, was gewiss auch der Ausgangslage geschuldet ist, dass es heute nur für den FCK um etwas geht. Und mit einem Punkt könnten die Löwen gewiss hervorragend leben.

  • 19.

    Coman verzögert am rechten Strafraumeck, wartet darauf, dass Laimer hinterläuft. Der Pass von Coman ist dann allerdings viel zu steil und landet im Toraus. Sehr zum Ärger von Tuchel, der sich nicht einverstanden damit zeigt, dass sein Team sich in dieser Szene zum wiederholten Mal Unkonzentriertheiten leistet.

  • 17.

    Der deutsche Rekordmeister hat es nicht eilig und geht das Ganze weiterhin sehr ruhig an. Immer wieder wird auch Goretzka, der heute erneut als Innenverteidiger aushilft, in den Spielaufbau einbezogen. Die Kopenhagener gehen hingegen erst sehr tief ins Pressing, lassen die Roten weitestgehend ungestört gewähren.

  • 14.

    Die erste gute Chance gehört jetzt den Bayern. Nach Angriff über rechts rutscht die Kugel irgendwie zum zweiten Pfosten durch, wo niemand Tel auf der Rechnung hat. Beim Linksschuss rutscht dem Youngster jedoch die Kugel über den Spann. Der Ball ist somit ein Fall für die Tribüne.

  • 13.

    Denis Vavro fasst sich mal ein Herz und hält aus der zweiten Reihe mal drauf. Der Linksschuss aus gut 35 Metern ist allerdings völlig überambitioniert und geht deutlich vorbei.

  • 12.

    Bislang spielt sich das Geschehen noch komplett zwischen den beiden Boxen ab. Beide Teams lassen den Zug zum gegnerischen Tor in der relativ statischen Anfangsphase noch vermissen.

  • 9.

    Goretzka ist bei einem langen Ball der Dänen in die Tiefe zwar vor Claesson am Ball, schiesst seinen Gegenspieler dann aber beim Versuch, zu klären, an, woraufhin das Leder bei Elyounoussi landet, der den Ball dann jedoch vertändelt.

  • 6.

    Tel fängt ein fahriges Zuspiel von Vavro ab und leitet einen Konter ein. Über Kane landet die Kugel erneut bei Coman, der jedoch im Dribbling nicht an Diks vorbei kommt.

  • 4.

    Tel bleibt sehenswert gegen zwei Spieler im Ballbesitz und hat dann das Auge für Coman. Die Flanke des Franzosen ist jedoch eine Spur zu steil für Müller. Grabara kann den Ball abfangen.

  • 1.

    Anpfiff in der Allianz Arena. Die Münchner treten in weissen Trikots über roten Hosen an. Die Gäste aus Dänemark sind in Schwarz gekleidet. Los geht's.

  • 1.

    Spielbeginn

  • 0.

    Der FC København gastiert heute zum 14. Mal in der Vereinsgeschichte für ein europäisches Pflichtspiel bei einem Team aus Deutschland. Gewonnen haben die Löwen noch kein einziges der bisherigen 13 Gastspiele (vier Remis, neun Niederlagen). Lediglich der zyprische Vertreter APOEL Nikosia war bislang noch häufiger in Deutschland zu Gast, ohne jemals einen Auswärtssieg hier verbucht zu haben (16 Mal).

  • 0.

    Das Hinspiel vom 3. Oktober 2023, das die Bayern nach 0:1-Rückstand durch Tore von Jamal Musiala und Mathys Tel mit 2:1 gewannen, war das bislang erste und einzige Aufeinandertreffen zwischen beiden Vereinen. Insgesamt ist die Bilanz der Münchner gegen Teams aus Dänemark aber makellos. Alle vier europäischen Heimspiele gegen Teams aus dem Nachbarland hat der deutsche Rekordmeister bislang gewonnen.

  • 0.

    In der höchsten dänischen Spielklasse holten die Kopenhagener zuletzt jedoch nur einen von sechs möglichen Punkten. Durchaus überraschend kam dabei die verlorene Generalprobe, als die Elf von Jacob Neestrup am Samstag Viborg FF mit 1:2 unterlag. Im Vergleich zu dieser Partie gibt es beim FCK drei Veränderungen an der Startformation: Für Ankersen, Óskarsson und Achouri (alle drei Bank) rücken Vavro, Bardghji und Diogo Gonçalves in die erste Elf.

  • 0.

    Der FC København startete zunächst mit nur einem von neun möglichen Punkten nicht allzu überzeugend in die Gruppe A, konnte dann aber vor drei Wochen den englischen Rekordmeister Manchester United schocken. Nachdem es zunächst im Hinspiel in Old Trafford schon die Chance auf einen Punkt gab – in der siebten Minute der Nachspielzeit parierte André Onana einen Elfmeter von Jordan Larsson – gewannen die Löwen das Rückspiel gegen die Red Devils vor heimischer Kulisse mit 4:3. Damit geht der FCK als Zweiter der Gruppe A in den vorletzten Spieltag.

  • 0.

    Auch weil der Gruppensieg bereits in trockenen Tüchern ist, ist beim deutschen Rekordmeister etwas Rotation angesagt. Thomas Tuchel wechselt im Vergleich zum 1:0-Auswärtssieg in Köln auf vier Positionen: Müller, Davies, Guerreiro und Tel erhalten den Vorzug vor Sané (Bank), Choupo-Moting, Kim und Mazraoui (alle drei nicht im Kader).

  • 0.

    Am vergangenen Freitag glückte dem FC Bayern auch in der Bundesliga ein weiterer 1:0-Sieg beim 1. FC Köln, durch den der deutsche Rekordmeister weiter an Überflieger Bayer Leverkusen dran blieb. Die Elf von Thomas Tuchel holte in der Bundesliga 32 von 36 möglichen Punkten und empfängt am kommenden Samstag den kriselnden 1. FC Union Berlin.

  • 0.

    Die Bayern standen mit zwölf von zwölf möglichen Punkten bereits nach dem vierten Gruppenspiel als sicherer Gruppensieger fest. Somit geht es heute Abend nur noch für den FC København um etwas, der sich mit einem Auswärtssieg eine hervorragende Ausgangslage sichern würde, um erstmals seit 2010/11 wieder die Vorrunde der Königsklasse heil zu überstehen. Allerdings ist der deutsche Rekordmeister bekanntermassen sehr heimstark. Die Roten haben nur ein einziges ihrer letzten 21 Champions-League-Heimspiele verloren (18 Siege, zwei Remis).

  • 0.

    Guten Abend und herzlich willkommen aus der Allianz Arena. Hier empfängt der FC Bayern München heute um 21:00 Uhr den FC København im Rahmen des 5. Spieltags der Gruppenphase der UEFA Champions League.