Frühes Aus beim Afrika Cup

Ghana trennt sich von Nationaltrainer Rajevac

sda

27.1.2022 - 13:16

Milovan Rajevac war beim Afrika Cup mit Ghana glücklos und schied schon nach der Vorrunde als Gruppenletzter aus
Milovan Rajevac war beim Afrika Cup mit Ghana glücklos und schied schon nach der Vorrunde als Gruppenletzter aus
Bild: Keystone

Ghana trennt sich von Nationaltrainer Milovan Rajevac.

sda

27.1.2022 - 13:16

Dem 69-jährigen Serben wurde das Ausscheiden in der Vorrunde beim Afrika Cup zum Verhängnis. Die Ghanaer spielen im März in den Playoffs gegen Nigeria um die Qualifikation für die WM in Katar.

Rajevac war erst seit September wieder Ghanas Nationaltrainer. Bei seiner ersten Amtszeit hatte er das westafrikanische Land 2010 bis in die WM-Viertelfinals geführt.

sda