Bundesliga

Nullnummer gegen die Hertha: Leverkusen verpasst Sprung auf Platz 2

sda

29.11.2020 - 17:36

Leon Bailey und Bayer Leverkusen bleiben gegen Hertha Berlin ohne Torerfolg.
Leon Bailey und Bayer Leverkusen bleiben gegen Hertha Berlin ohne Torerfolg.
Bild: Keystone

Bayer Leverkusen und Hertha Berlin trennen sich im ereignisarmen ersten Sonntagsspiel der Bundesliga torlos.

Vier Tage vor dem Gruppenspiel in der Europa League bei Nice war Leverkusen personell gehandicapt. Insgesamt fehlten Trainer Peter Bosz neun potenzielle Startkandidaten. Weil kurzfristig Lucas Alario, Karim Bellarabi und Nadiem Amiri ausfielen, sassen auf Leverkusens Ersatzbank nur noch vier Feldspieler.

Durch das Remis nach zuvor fünf Siegen verpassten die Leverkusener den Sprung auf Platz 2. Sie schoben sich aber um einen Punkt vor Borussia Dortmund, das am Samstag gegen Köln seine dritte Niederlage bezog. Die mit grossen Ambitionen in die Saison gegangenen Berliner stecken weiter im unteren Tabellendrittel fest.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

sda