Südkorea

Son tritt zu Militärdienst an

sda

20.4.2020

Müsste eigentlich dank seiner Goldmedaille an den Asienspielen 2018 keinen Militärdienst leisten.
Bild: Keystone

Der südkoreanische Stürmerstar Son Heung-Min hat sich in seiner Heimat zu einer dreiwöchigen militärischen Grundausbildung gemeldet. 

Son fand sich am Montag zum Dienstantritt in einem Ausbildungslager der Marineinfanteristen auf der südlichen Ferieninsel Jeju ein, berichtete die nationale Nachrichtenagentur Yonhap. Der 27 Jahre alte Stürmer von Tottenham Hotspur nutzt die wegen der Coronavirus-Pandemie erzwungene Pause in der englischen Premier League, um die Ausbildung zu machen.

Weil er mit seinem Land bei den Asienspielen 2018 die Goldmedaille gewann, wurde Son vom regulären Militärdienst freigestellt, der in Südkorea je nach Waffengattung 21 bis 24 Monate dauert.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport