MLS-Playoffs

Ziegler trifft bei Penalty-Krimi und steht mit Dallas in den Viertelfinals

sda

23.11.2020 - 08:06

Kurzer, aber entscheidender Einsatz für den FC Dallas: Captain Reto Ziegler (rechts).
Bild: Keystone

Der Schweizer Ex-Internationale Reto Ziegler steht mit dem FC Dallas in den Viertelfinals der nordamerikanischen MLS-Playoffs.

In der Nacht auf Montag bezwang der 34-jährige Genfer mit den Texanern auswärts die favorisierten Portland Timbers 8:7 im Penaltyschiessen.

Der nominelle Captain Ziegler wurde in der 110. Minute eingewechselt und verwertete den ersten Penalty. Zuvor hatte Dallas erst in der Nachspielzeit zum 1:1 ausgeglichen und sich so in die Verlängerung gerettet.

In den Viertelfinals trifft Dallas auf die Seattle Sounders mit dem Schweizer Goalie Stefan Frei oder auf den Los Angeles FC. Die beiden spielen in der Nacht auf Dienstag gegeneinander.

Ziegler bleibt mit Dallas im Rennen

Ziegler bleibt mit Dallas im Rennen

In der Nacht auf Montag bezwang der 34-jährige Genfer mit Dallas aus Texas auswärts die favorisierten Portland Timbers 8:7 im Penaltyschiessen.

23.11.2020

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

sda