Curling

Weitere Niederlage für Perret und Rios

sda

4.2.2022 - 03:21

Jenny Perret und Martin Rios stehen nach drei Niederlagen in den ersten vier Spielen unter Druck.
Bild: Keystone

Die Schweizer Curler Jenny Perret und Martin Rios kassieren im Mixed-Doppel im vierten Round-Robin-Spiel die dritte Niederlage. Sie verlieren gegen die Kanadier Rachel Homan und John Morris 5:7.

sda

4.2.2022 - 03:21

Bereits nach dem ersten End standen die Schweizer mit dem Rücken zur Wand. Trotz des Vorteils des letzten Steins kassierten Perret und Rios ein Dreierhaus. Diese Hypothek konnten die Silbermedaillen-Gewinner von 2018 nicht mehr wettmachen.

Wie in Pyeongchang erwies sich Kanada und Morris auch in Peking als zu stark für das Schweizer Duo. Vor vier Jahren gewann der 43-Jährige zusammen mit Kaitlyn Lawes Gold bei der Olympia-Premiere im Mixed-Doppel. 2010 war Morris bereits im Team von Kevin Martin Olympiasieger geworden.

Ihre fünfte von insgesamt neun Begegnungen in der Round Robin bestreiten Perret/Rios in der Nacht auf Samstag gegen Schweden.

sda