WTA Nottingham

Golubic zieht ins Viertelfinal ein

sda

8.6.2022 - 18:47

Viktorija Golubic läuft es am French Open nicht nach Wunsch – ein Fehler mit einem Rückhand-Volley besiegelt ihre Niederlage gegen die amerikanische Wildcard Katie Volynets
Für Viktorija Golubic (hier noch auf Sand) beginnt die Rasensaison mit zwei Siegen vielversprechend.
Bild: Keystone

Viktorija Golubic erreicht am Rasenturnier von Nottingham die Viertelfinals. In der 2. Runde bezwingt die 29-jährige Zürcherin die Einheimische Heather Watson 7:5, 6:2.

sda

8.6.2022 - 18:47

Nach einem Fehlstart mit Breakrückstand im ersten Satz gewann Golubic gegen die gleichaltrige Britin, die als Nummer 102 in der Weltrangliste 47 Positionen hinter ihr liegt, mit Fortlauf der Partie deutlich die Überhand und wurde letztlich ihrer Favoritenrolle vollends gerecht. Noch im letzten Jahr hatte sich Watson in Birmingham ebenfalls auf Rasen in drei Sätzen gegen die Schweizerin durchgesetzt.

Golubic steht zum dritten Mal in diesem Jahr nach Melbourne und Strasbourg bei einem Turnier auf WTA-Stufe unter den letzten acht. Im vergangenen Jahr hat die aktuelle Schweizer Nummer 3, die nicht als Rasenspezialistin bekannt ist, mit dem Viertelfinalvorstoss in Wimbledon ihr Bestresultat an einem Grand Slam realisiert.

Nächste Gegnerin von Golubic in Nottingham ist die als Nummer 5 gesetzte Australierin Ajla Tomljanovic (WTA 45) oder die Britin Katie Boulter (WTA 136).

Geduld benötigte Belinda Bencic vor ihrem zweiten Auftritt in dieser Woche Belinda Bencic. Die für Mittwochmittag in 's-Hertogenbosch angesetzte Achtelfinalpartie zwischen der Olympiasiegerin und der Russin Anna Kalinskaja (WTA 86) musste wegen Regens immer wieder verschoben werden.

sda