Sorgen Federer und Nadal für Weltrekord vor 80'000 Zuschauern?

12.9.2019 - 15:39, jar

Spielen Roger Federer und Rafael Nadal bald in einem Fussballstadion gegeneinander?
Bild: Keystone

Gemäss einem Bericht der spanischen Zeitung «ABC» könnte es im Estadio Santiago Bernabéu, der Heimstätte von Real Madrid, zu einem denkwürdigen Spiel kommen. 

Und zwar nicht zwischen den Königlichen und ihren Erzrivalen aus Barcelona, sondern zweier Giganten einer anderen Sportart: Real-Fan Rafael Nadal soll Roger Federer im Fussballtempel von Madrid fordern und somit für ein grosses Tennis-Spektakel sorgen. Mehr als 80'000 Zuschauer passen ins Bernabéu-Stadion.

Die Idee stammt von keinem Geringeren als Florentino Pérez, dem Präsidenten von Real Madrid. Er habe anderen Vereinsmitgliedern am Mittwoch mitgeteilt, dass er einen Weltrekord aufstellen wolle, berichtet «ABC». Der frischgebackene US-Open-Sieger Nadal soll über Pérez' Pläne bereits informiert sein. Wann das Exhibition-Match ausgetragen werden soll, ist aber noch unklar. Möglich, dass dies erst bei der Neueröffnung des Stadions sein wird. Der Umbau soll Ende 2022 abgeschlossen sein. 

Noch nie wurde ein Tennisspiel vor einer auch nur annähernd so grossen Bühne, wie sie das Estadio Santiago Bernabéu ist, ausgetragen. Den aktuellen Rekord halten Kim Clijsters und Serena Williams, die 2010 im König-Baudouin-Stadion von Brüssel vor 35'681 Zuschauern ein Show-Match austrugen. Die grösste Tennis-Arena, das Arthur-Ashe-Stadium von New York, fasst rund 23'000 Sitzplätze. 

Federer und Nadal haben bereits einen neuen Rekord in Aussicht. Am 7. Februar 2020 werden die beiden erfolgreichsten Tennisspieler der Geschichte in der sechsten Auflage von Federers «Match for Africa» in Kapstadt vor rund 55'000 Zuschauern spielen. 

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

Weitere Artikel