Sponsored Content

An diesen 7 Orten schmeckt Fondue noch besser

In Kooperation mit Schweiz Tourismus

12.12.2022

Fondue-Fans läuft bei diesem Anblick das Wasser im Mund zusammen.
Fondue-Fans läuft bei diesem Anblick das Wasser im Mund zusammen.
julen.ch

In Kooperation mit Schweiz Tourismus

12.12.2022

Es gehört zum Winter wie die Löcher zum Emmentaler: das Käsefondue. Unsere Tipps für gesellige und unvergessliche Auswärts-Erlebnisse.

Die einen mögen es mit viel Knoblauch und schwören auf die Käsemischung vom Lädeli ums Eck. Andere tüfteln an der eigenen Käseformel und setzen auf viel Pfeffer oder Chili – oder gar einen Hauch von Trüffeln. Auch bei der Frage, was man zum Tunken verwenden soll, ist die Palette gross: Neben Brotwürfeln kommen beispielsweise Kartoffelstücke sowie Fruchtschnipsel zum Einsatz. Besonders beliebt sind dabei Birnen und Ananas.

Stimme für die schönsten Skigebiete der Schweiz

Blick und Schweiz Tourismus suchen wieder die besten Skigebiete der Schweiz und verleihen die Blick Winter Awards 2022/23. Wo befinden sich die besten Ski- und Snowboardpisten? Wo gibt es die schönsten Langlaufloipen oder das beste gastronomische Angebot? Auf winterawards.ch kannst du in sechs Kategorien für deine Favoriten abstimmen und tolle Preise gewinnen. Schau vorbei und mach mit!

Mehr erfahren

Kurz: Fondue ist vielfältig und gibt eine gute Laune, wie schon der Werbesloagan FIGUGEGL in den 50er-Jahren erfolgreich etablierte. Und Fondue inspiriert auch. Etwa zu kreativen Strafen für diejenigen, die ihr Brot – oder ihr Kartoffel- oder Fruchtstück – im geschmolzenen Käse verlieren. Einmal nackt ums Haus rennen, mit einem Brotstück im Mund ein Lied singen, die Person links von sich küssen, auf der Wiese einen Schneeengel machen, 5 Franken ins Vereinskässeli einzahlen oder eine rohe Knoblauchzehe essen – die Liste mit Inspirationen ist lang.

Fondue kurbelt zudem den Käsehandel an. Die Hälfte aller Schweizer Haushalte – genauer 52 Prozent – kaufen das Traditionsgericht ein. 65 Prozent der Verkäufe finden dabei zwischen September und Dezember statt. Fertigfondue ist ausserdem ein Exportschlager. 2021 wurden gemäss der Milchstatistik von TSM Treuhand 4678 Tonnen Fertigfondue exportiert – fast gleich viel wie Appenzeller Käse (5075 Tonnen) und mehr als Raclettekäse (3259 Tonnen).

Nachfrage in Restaurants ist gross

Auch für die Schweizer Restaurationsbetriebe ist Fondue wichtig. «Die Nachfrage ist gross, deshalb werden in den Wintermonaten unzählige temporären Fonduestübli und Pop-ups aufgebaut», heisst es von Seiten Schweiz Tourismus. Kein Wunder: «29 Prozent aller Gäste geben an, dass sie während ihres Aufenthalts die regionale Küche entdecken möchten.»

Und ebenfalls nicht zu vergessen: Fondue bringt Menschen zusammen.«Gerade nach den vergangenen Jahren sehnen sich viele Gäste wieder nach Gesellschaft und der Geselligkeit, die ein gemeinsames Fondue mit sich bringt.» Gut also, dass das Kultgericht überall in der Schweiz gegessen wird. Von Schaffhausen bis ins Tessin, vom Boden- bis an den Genfersee. Und gut auch, dass es viele schöne und aussergewöhnliche Locations gibt, wo die Käsespezialität in ganz besonderem Ambiente serviert wird. Wir haben sieben Highlights herausgepickt. Weitere Anregungen gibt es unter www.myswitzerland.ch.

1. Plausch in luftiger Höhe

Was: Fonduegondel über Saas-Fee VS
Wo: Saastal Bergbahnen, Panoramastrasse 5, 3906 Saas-Fee

Das wird geboten
Beim Fondue-Erlebnis der Saastaler Bergbahnen kannst du in einer privaten Gondel mitten über dem beleuchteten Saastal schlemmen und die Ruhe der nächtlichen Bergwelt geniessen. Die Fahrt dauert ca. eine Stunde, und die Gondeln bieten Platz für zwei Erwachsene und bis zu vier Kinder. Für alle, die nach Zweisamkeit suchen, gibt es eine romantische Candlelight-Gondel, in der das Fondue ungestört genossen werden kann.

Mehr erfahren

2. Schmausen im Badezuber

Was: Fondue-Bad mit Panoramasicht
Wo: Alpenbad, Unterbachstrasse 19, 8342 Hinwil ZH

Das wird geboten
Der Fondueplausch im Alpenbad Hinwil ist ein wahres Highlight für alle Wasserratten. In den 38 Grad warmen Bädern haben bis zu fünf Personen Platz, um sich genüsslich ein feines Fondue zu teilen. Auf den Tisch kommt dabei nur Regionales. Beispielsweise stammt der Käse aus der naheliegenden Chäsi Girenbad. Teils laufen die Kühe direkt neben dem Alpenbad herum. Auch beim Baden wird auf Regionalität gesetzt. Die Zuber sind mit Wasser aus hauseigener Quelle der Bachtel-Nagelflueh gefüllt und werden mit Holz aus einem naheliegenden Wald geheizt – sehr nachhaltig. Eindrücklich ist zudem die Aussicht über den Zürichsee und das dahinter liegende Bergpanorama.

Mehr erfahren

3. Gondel oder doch lieber Fass?

Was: Fondue in alten Fässern und Skigondeln
Wo: Restaurant Marzilibrücke, Gasstrasse 8, 3005 Bern

Das wird geboten
Von Oktober bis Februar stehen im Garten des Berner Restaurants Marzilibrücke ausgediente, geheizte Skigondeln und Holz-Fässer, in denen sich ein feines Fondue geniessen lässt. In den Fässern hat es Platz für bis zu 8 Personen, ideal also für eine gemütliche Geburtstags- oder Weihnachtsfeier im kleinen Rahmen. Wer lieber auf eine noch kleinere Runde setzt, kann es sich in den Skigondeln gemütlich machen. Sie bieten Platz für bis zu 4 Personen.

Mehr erfahren

4. Ein Muss für Eisenbahnfans

Was: Historischer Fondue-Zug
Wo: Transport de la région Morges-Bière-Cossonay (MBC) / Avenue de la Gottaz 28, 1110 Morges VD

Das wird geboten
Gutes Essen mit guter Aussicht: Das geht mit dem Fondue-Zug in Morges VD. Gespeist wird in aufbereiteten Original-Wagons verschiedener Züge des 19. und 20. Jahrhunderts. Die historische Waadtland-Fahrt startet am Bahnhof Morges und führt über Chigny, Yens, Apples und Ballens bis nach Bière. Die wunderschöne Aussicht über den Genfersee und die darum liegenden Weinberge wird unvergessen bleiben. Was will man mehr?

Mehr erfahren

5. Iglu oder doch lieber Pferdestall?

Was: Fondue in Pferdeboxen und Iglus
Wo: Restaurant de l'Ours, L’Abbaye 1, 2713 Bellelay BE

Das wird geboten
Auch im Restaurant de l'Ours in Bellelay BE wird in aussergewöhnlicher Atmosphäre Fondue serviert. Alte Pferdestallboxen wurden hier zu gemütlichen Sitzecken umgebaut, die zum Entspannen einladen und für ein ganz besonderes Fondue-Erlebnis sorgen. Zusätzlich gibt es gemütliche Fondue-Iglus, in denen sogar Raclette-Fans auf ihre Kosten kommen, da beide Gerichte aufgetischt werden.

Mehr erfahren

6. Fondue on ice im grössten Iglu Europas

Was: Fondue im Eis-Iglu
Wo: Fondue Iglu, Engstligenalp, 3715 Adelboden BE

Das wird geboten
Auf der Engstligenalp bei Adelboden BE kann gewandert oder Ski gefahren werden. Gegen den anschliessenden Heisshunger hilft nur eins: Fondue! Das gibts im Restaurant Adelboden – dem grössten Eis-Iglu-Restaurant Europas. Es entsteht durch acht miteinander verbundene Iglus und bietet Platz für stolze 200 Gäste. Spektakulärer geht Essen wohl kaum. Doch Achtung: Warm anziehen! Denn die Temperaturen im Inneren liegen nur zwischen -3 bis +3 Grad. Auch wenn es im Restaurant Felle und Wolldecken zum Ausleihen gibt, ist man froh um wärmende Kleidung.

Mehr erfahren

7. Speisen beim Sightseeing

Was: Rikscha Taxi Fondue
Wo: Treffpunkt beim Restaurant Lötschberg, Zeughausgasse 16, 3011 Bern

Das wird geboten
Für Berner Touristen lohnt sich das Fondue im Rikscha Taxi gleich doppelt. So kann Sightseeing mit einem traditionell Schweizerischen Fondue-Erlebnis vereint werden. Während man gemütlich ein warmes Fondue und eine Flasche Wein geniesst, fährt einen ein Guide auf drei Rädern durch die Hauptstadt und an die schönsten Orte. Da maximal zwei Leute in das Rikscha-Taxi passen, ist das Angebot ideal für Paare.

Mehr erfahren

Dies ist ein bezahlter Beitrag. Das bedeutet, dass Inhalte im Auftrag eines Kunden erstellt und von diesem bezahlt werden.