Sponsored Content Top-Tipp: Deutschlands Designkunst erleben

In Kooperation mit DZT

20.6.2024

Powered by Reiseland Deutschland
Powered by Reiseland Deutschland
lookphotos/travelstock44

Deutschland liegt gleich vor der Haustür und ist sehr vielseitig. Da lohnt es sich, die Ferien gut zu planen. Wie wär’s mal mit einem Design-Erlebnis?

In Kooperation mit DZT

20.6.2024

Wahre Schönheit kommt zwar von innen – doch in der Kultur, besonders in der bildenden Kunst, drängt sie nach aussen und offenbart sich den Betrachtenden in all ihren Facetten. Wenn Sie schon einmal mit offenen Augen durch Deutschland gereist sind, ist Ihnen dieser Eindruck sicher bekannt. In diesem Land der schönen Künste vereinen sich das Design von Geschichte und Gegenwart zu einem formvollendeten Ganzen.

Ob architektonisch bedeutsames UNESCO-Welterbe oder zeitgenössische Public Art: Dank der breiten Vielfalt auch öffentlich zugänglicher Kunst können Kulturbegeisterte ihre ganz individuelle Rundreise durch Deutschland komplett nach den eigenen Vorlieben designen. Kommen Sie mit auf einzigartige Ferien zu unseren kulturbegabten Nachbarn – Insidertipps inklusive.

Gut in Form: Design in Deutschland

Reisende, die einen Blick für Ästhetik haben, merken in Deutschland sofort: Eine kulturelle Reise durch dieses Land ist ohne Anfang – und ohne Ende. Denn prachtvolle Architektur, aufwendige Installationen, Skulpturen, Graffiti, kurz: historische und moderne Prunkstücke gleichermassen säumen überall den Weg. Natürlich können Sie sich einfach dem Flow hingeben und die allgegenwärtige Formschönheit hemmungslos geniessen – Inspiration dazu gibt es hier in Hülle und Fülle. Doch damit Sie ein wenig Orientierung bekommen, haben wir für Sie ein paar ganz spezielle Highlights herausgesucht.

#1 Architektonische Meisterwerke

Das wohl augenfälligste Aushängeschild Deutschlands ist die atemberaubende Architektur. Zahlreiche beeindruckende Bauten aus verschiedensten Epochen veredeln die Szenerie der Städte und bezeugen den Stellenwert der Gebäudekunst, der dieses Land seit Jahrhunderten prägt. Dabei ist Deutschland keineswegs nur in seiner prunkvollen Vergangenheit verhaftet – auch die moderne Architektur kann sich sehen lassen. Von der Neuen Nationalgalerie in Berlin über die Hamburger Elbphilharmonie bis zum avantgardistischen «Haus Schminke» in Löbau: Deutschland ist reich an modernen architektonischen Prunkstücken. Jedes davon hat sein eigenes, ganz besonderes Flair und lädt Besuchende zu intensiver Betrachtung ein – innen wie aussen.

Kunstvolles Design erscheint in Deutschland in vielerlei Gestalten. Von links nach rechts: die dekonstruktivistische Architektur der BMW-Welt in München vor dem Kontrast des Fernsehturms; das auffällige Hans Otto Theater in Potsdam; die monumentalen Statuen vor der Keltenwelt am Glauberg.
Kunstvolles Design erscheint in Deutschland in vielerlei Gestalten. Von links nach rechts: die dekonstruktivistische Architektur der BMW-Welt in München vor dem Kontrast des Fernsehturms; das auffällige Hans Otto Theater in Potsdam; die monumentalen Statuen vor der Keltenwelt am Glauberg.
DZT/Jens Wegener; lookphotos/travelstock44; #visitrheinmain/David Vasicek

Kein Zufall ist es, dass viele der herausragenden Bau- und Kunstwerke dem weltberühmten Bauhaus-Stil verpflichtet sind: Immerhin gilt das 1919 in Deutschland gegründete Staatliche Bauhaus als bedeutendste Schule für Architektur, Design und Kunst des 20. Jahrhunderts. Zum deutschen UNESCO-Welterbe gehörig, ist das Bauhaus ein wesentlicher Bestandteil der deutschen Kunstlandschaft. Auf unverkennbare Art prägt es sowohl den öffentlichen Raum als auch so manches Museum. Ein Must-see für alle Kulturinteressierten? Das würden wir sagen, wenn man es überhaupt übersehen könnte!

#2 Öffentliche Installationen

Nicht nur imposante Gebäude sorgen dafür, dass man in Deutschland auf Schritt und Tritt von künstlerischem Design umgeben ist. Wie vielfältig Kunst gerade im öffentlichen Raum sein kann, zeigt sich anhand von zahlreichen Installationen, die als kulturelle Begegnungszonen zum Staunen, Nachdenken und gemeinsamen Austausch anregen. Beeindruckend und innovativ, erscheinen sie oft in Gestalt futuristisch anmutender Grossprojekte. So können Sie etwa in München den 17 Meter hohen «Walking Man» bewundern oder in Duisburg die Achterbahn-Skulptur «Tiger and Turtle» zu Fuss erwandern.

Ein geradezu magischer Höhepunkt im Jahr ist das Festival of Lights, das alljährlich in Berlin stattfindet und vom 4. bis 13. Oktober 2024 bereits zum 20. Mal gefeiert wird. Es gehört zu den bekanntesten Lichterfestivals der Welt und versetzt Deutschlands Hauptstadt mit seinen Lichtspielen, Skulpturen sowie der Botschaft von persönlicher Freiheit und Entfaltung in strahlenden Glanz.

Lichterspiele im Zeichen der Freiheit: Das farbenfrohe Festival of Lights feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum. Von 4. bis 13. Oktober verzaubert es Berlin wieder mit Licht-Installationen, Skulpturen und einem bunten Rahmenprogramm.
Lichterspiele im Zeichen der Freiheit: Das farbenfrohe Festival of Lights feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum. Von 4. bis 13. Oktober verzaubert es Berlin wieder mit Licht-Installationen, Skulpturen und einem bunten Rahmenprogramm.
Adobe Stock/Sergey Kohl

#3 Public Art an jeder Strassenecke

Sie haben es schon bemerkt: Der öffentliche Raum spielt für die Designkunst in Deutschland eine zentrale Rolle. Das zeigt sich nicht zuletzt daran, dass Kunstformen wie Street Art immer mehr ins Rampenlicht drängen. Deren Werke sind nicht nur wichtige Beiträge zur Gegenwartskultur, indem sie Kunst für alle Menschen frei zugänglich machen. Sie bereichern die öffentlichen Räume auch durch künstlerische Spielarten, die einen erfrischend unverblümten Charakter besitzen. Sozialkritisch, augenzwinkernd oder gar revolutionär: In dieser jungen Kunstform ist alles dabei. Und zwar in einer Qualität und Tiefgründigkeit, die sich mit Fug und Recht auf Eroberungszug durch die deutsche Kunstszene befindet.

Wie vielfältig die Ausformungen von Street Art sein können – von den erhaltenen Resten der Berliner Mauerkunst bis zur berühmten «Spraybanane» – können Sie hier entdecken. Davon inspiriert, gehen Sie noch bewusster auf Entdeckungsreise durch Deutschlands Städte – und können sich dann umso besser eine Antwort auf die sprichwörtliche Frage geben: Ist das Kunst oder kann das weg?

#4 Spektakulärer Alltag im Designmuseum

Natürlich gehört Kunst (auch) ins Museum. Und so gibt es in Deutschland ebenso eine grosse Anzahl an musealen Einrichtungen, deren Sinn es ist, die hochkarätige Ästhetik des Alltags zu feiern. Diese Designmuseen laden dazu ein, die Schönheit des Designs in allen erdenklichen Formen kennenzulernen. Industrie-, Grafik- und Produktdesign werden hier ebenso vor den Vorhang geholt wie moderne angewandte Kunst. Und auch die Gebäude selbst sind – ihrer Bestimmung gemäss – unnachahmliche Beispiele für den Stellenwert, den ansprechendes Design in unserem Leben einnimmt.

Kulturland Deutschland: Eine Schönheitsreise

Klar ist: Die Fülle an ästhetischen Highlights, die in Deutschland auf Sie wartet, erlaubt keine flüchtigen Eindrücke. Für ein ganzheitliches Kultur-Erlebnis dürfen Reisende gerne ein bisschen mehr Zeit einplanen, um die vielen Besonderheiten auf sich wirken zu lassen.

Wer daher nun mit einer Rundreise liebäugelt, sollte ausserdem wissen: Deutschland überzeugt auch durch einen Reisegedanken, der für Umwelt- und Klimabewusstsein steht. Ob bequeme Anreise mit der Bahn, gut ausgebauter öffentlicher Nahverkehr, zertifizierte Unterkünfte oder der Fokus auf regionale Produkte – im Reiseland Deutschland gehen Reiseerlebnis und Nachhaltigkeit Hand in Hand. So können Sie die allgegenwärtige Kultur im Land der schönen Künste voll auskosten. Informieren Sie sich hier über verschiedene Angebote und holen Sie sich weitere Geheimtipps für Ihre kulturelle Reise durch Deutschland.

Dies ist ein bezahlter Beitrag. Das bedeutet, dass Inhalte im Auftrag eines Kunden erstellt und von diesem bezahlt werden.