Amazon lanciert eigene Fernseher

Dirk Jacquemien

13.9.2021

Der Fire TV Omni ermöglicht Sprachsteuerung im gesamten Raum.
Der Fire TV Omni ermöglicht Sprachsteuerung im gesamten Raum.
Amazon

Nach dem Fire TV-Stick hat Amazon nun erstmals komplette Fernseher unter eigenem Namen im Angebot.

Dirk Jacquemien

13.9.2021

Amazon steigt nun direkt in Geschäft mit Fernsehern ein. Nachdem Amazon ab 2014 mit seiner Fire TV-Reihe Set-Top-Boxen und Sticks im Angebot hatte, gibt es nun komplette TV-Geräte mit der Amazon-Marke. Nach einer Testphase Anfang des Jahres in Indien — bei der einfache Fernseher unter der Marke «Amazon Basics» angeboten wurden — lanciert Amazon nun unter seiner etablierten Fire-Marke zwei Fernseher-Reihen.

Die Fire TV 4- und Fire TV Omni-Serie sind dabei eher für die mittlere Preisklasse positioniert. Es handelt sich um 4K-Fernseher mit konventionellen LCD-Bildschirmen und HDR10-Unterstützung. Die Omni-Reihe bietet zusätzlich noch eine «Sprachsteuerung mit freien Händen» — das heisst, man kann von überall aus im Raum den Fernseher per Alexa-Kommandos steuern.

Hinter Amazon-Name steckt chinesischer Hersteller

Die Fernseher gibt es in Grössen zwischen 43 und 75 Zoll und zunächst ausschliesslich in den USA und Kanada. Die Fire TV 4-Reihe gibt es ab 370 Dollar, die Fire TV Omni-Reihe ab 410 Dollar. Mit diesen Preisen dürften sie im hart umkämpften Smart TV-Markt durchaus konkurrenzfähig sein.

Obwohl Amazon die Fernseher als Eigenentwicklung verkauft, handelt es sich laut «The Verge» wohl zu grossem Teil um ein Werk des chinesischen TV-Herstellers TCL. Design und etwa die Anordnung der Anschlüsse seien quasi identisch mit aktuellen TCL-Fernsehern. Dieser Hersteller hat übrigens auch Fernseher mit eingebautem Google TV im Angebot. Google und auch Apple bieten derzeit keine Fernseher unter eigenem Namen an.