Eines der besten Games von 2020 wird verfilmt

tsch / mar

29.3.2021

Bei der Verfilmung von «Ghost of Tsushima» wird Chad Stahelski («John Wick») für Leinwand-Action sorgen.
Bei der Verfilmung von «Ghost of Tsushima» wird Chad Stahelski («John Wick») für Leinwand-Action sorgen.
Sony

Schon das Spiel «Ghost of Tsushima» war filmreif in Szene gesetzt. Nun soll ein echter Film folgen. Regie führt der für «John Wick» bekannte Chad Stahelski.

tsch / mar

29.3.2021

Das PlayStation-exklusive Samurai-Epos «Ghost of Tsushima» soll verfilmt werden. Das verkündete Nate Fox, Creative Director von Sucker Punch Productions. «Es ist eine spannende Vorstellung, unser Spiel in ein neues Medium zu übertragen, und wir sind fasziniert von den sich bietenden Möglichkeiten», schreibt er im PlayStation-Blog.



«Jin Sakai auf der grossen Leinwand zu sehen» sei für ihn ein Traum, der gemeinsam mit Sony Pictures Wirklichkeit wird. Regie führt Chad Stahelski, der sich schon mit der «John Wick»-Trilogie einen Namen gemacht und gezeigt hat wie moderne Kultfilme erschaffen werden. Die Art, wie die Kämpfe in dem Action-Gewitter mit Hauptdarsteller Keanu Reeves inszeniert wurden, lassen die Vorfreude auf die Samurai-Duelle gewaltig nach oben schnellen.

All diese Games werden demnächst verfilmt

All diese Games werden demnächst verfilmt

Dass die Helden von Games sich auch auf der Kinoleinwand gut machen können, ist längst kein Geheimtipp mehr. Auf diese Adaptionen können wir uns im Moment freuen.

20.01.2021

Wie nah an der Vorlage bleibt die Verfilmung?

Um was geht es in «Ghost of Tsushima»? Sollte die Filmadaption nah am Original bleiben, schreibt man das Jahr 1274. In Japan ist der Samurai-Krieger Jin Sakai, bekannt als «The Ghost», die letzte Hoffnung für die Befreiung der Insel Tsushima aus den Klauen der mongolischen Besetzer.

Seine unkonventionelle Kampftechnik dürfte von Regisseur Chad Stahelski beeindruckend in Szene gesetzt werden, denn imposante Action-Choreografie ist seine Spezialität. Priorität hat aktuell aber noch «John Wick 4», erneut mit Keanu Reeves in der Hauptrolle. Gedreht werden soll ab diesem Sommer, als Kinostart ist Mai 2022 anvisiert.

«Ghost of Tsushima» erschien im Juli letzten Jahres für PlayStation4 und konnte seitdem mehr als 6,5 Millionen Einheiten weltweit verkaufen.

«Ghost of Tsushima» – ein letztes Feuerwerk für die Playstation 4

«Ghost of Tsushima» – ein letztes Feuerwerk für die Playstation 4

Wer dachte mit «Last of Us Part 2» sei die Ära der PS4 bereits würdig abgeschlossen, der irrt. Mit «Ghost of Tsushima» doppelt Sony jetzt nochmals nach.

10.08.2020