Start am Montag

Die neue Season der Hero League geht los

Martin Abgottspon

16.3.2020

Die besten eSportler der Schweiz messen sich ab Montag wieder in der Swisscom Hero League. Die «Clash Royale»-Spieler machen den Anfang bei der Jagd nach insgesamt 18'000 Franken Preisgeld. 

Beim Herofest letzten Herbst in Bern bewiesen die Teilnehmer der Swisscom Hero League, wie spannend eSports auch hierzulande sein kann. Gleich in mehreren Finals fielen die Entscheidungen äusserst knapp aus. Das Publikum in den teils vollen Rängen war begeistert.

Nun beginnt die Zeitrechnung wieder bei null und einiges hat sich geändert, auch für die Zuschauer. So sind die Streams neuerdings alle auf englisch. «Wir wollen den Röstigraben zwischen den zwei grössten Sprachkulturen in der Schweiz damit überbrücken», so die Swisscom zu diesem Entscheid.

Zu sehen gibt es weiterhin die Spiele «Clash Royale» (Montag und Mittwoch, «CS:GO» (Dienstag und Donnerstag) und «League of Legends». Letzterer Titel startet diese Saison erst im April und wird in einem leicht angepassten Modus ausgetragen.

Alle Informationen sowie weitere News rund um die Swisscom Hero League findet man direkt unter swisscom.ch/hero.

Auch für die dritte Saison werden neue Helden in der Swisscom Hero League gesucht.
Bild: Swisscom
Zurück zur Startseite