Instagram will «Pausenfunktion» für Kinder einführen

Dirk Jacquemien

11.10.2021

Jugendliche Instagram-Nutzer*innen sollten öfters mal eine Pause einlegen.
Jugendliche Instagram-Nutzer*innen sollten öfters mal eine Pause einlegen.
Keystone

Kinder sollen bei Instagram öfters mal eine Pause einlegen, Tesla verschiebt eine Beta für autonomes Fahren und Captain Kirk muss erstmal auf der Erde bleiben. Das und mehr in den Digital-News des Tages.

Dirk Jacquemien

11.10.2021

Nachdem der schädliche Einfluss Instagrams auf die mentale Gesundheit von Jugendlichen, vor allem Mädchen, nun auch Thema in einer Anhörung vor dem US-Kongress war, hat Mutter Facebook weitere Schritte angekündigt. So soll bei Instagram eine «Pausenfunktion» für jugendliche Nutzer*innen eingeführt werden, wie Facebooks Politikchef Nick Clegg auf CNN sagte.

Wenn also ein jugendlicher Mensch zu lange auf Instagram verbringt, soll ihn die App zu einer Pause animieren. Wie das im Detail aussehen wird, ist noch völlig unklar. Ausserdem wolle man jugendliche Nutzer*innen von einseitigen Inhalten «wegleiten», so Clegg. Wenn also ein/e Nutzer*in beispielsweise ständig Fotos von Fitness-Trainings anschaut, soll Instagram zukünftig auch andere Inhalte in den Feed spülen.



Facebook bekämpft Tool für sauberen News Feed

Derweil geht Facebook jedoch auch hart gegen ein Tool vor, das bei Facebook-Sucht helfen soll. Mit der Browser-Erweiterung «Unfollow Everything» können Nutzer*innen automatisch allen Seiten oder Gruppen entfolgen, um so einen sauberen News Feed zu bekommen. Nach rechtlichen Drohungen gegen den Entwickler durch Facebook, sah sie dieser allerdings gezwungen, die Erweiterung offline zu nehmen, wie «Heise» schreibt.

Tesla verschiebt Beta für autonomes Fahren

Tesla hat die Ausweitung des Betatest für seinen «Full Self-Driving»-Modus verschoben. Das verkündete Tesla-Chef Elon Musk unter Berufung auf unausgesprochene «Sorgen». US-Behörden hatte zuvor eigene Bedenken gegen das in ihrer Meinung unausgereifte Feature angemeldet.



Weltraumflug von William Shatner verschoben

Der Weltraumflug von Schauspieler William Shatner («Star Trek») wird sich um mindestens einen Tag verschieben. Das für morgen geplante Launch musste wegen Vorhersagen über starken Wind abgesagt werden. Nächster Termin ist jetzt Mittwoch, 15:30 Uhr Schweizer Zeit, wie die den Flug durchführende Firma «Blue Origin» mitteilte.