Enthüllt

Massive Sicherheitslücken bei beliebter Android-App

dj

17.2.2021

Eine der beliebtesten Android-Apps hat offenbar schwere Sicherheitslücken.
Eine der beliebtesten Android-Apps hat offenbar schwere Sicherheitslücken.
Getty Images

Die Android-App Shareit mit über eine Milliarde Downloads hat offenbar massive Sicherheitslücken — und die Entwickler tun nichts.

Die Sicherheitsfirma Trend Micro hat mehrere Sicherheitslücken bei der beliebten Android-App Shareit entdeckt. Die App wird zum Teilen von Dateien verwendet und wurde weltweit insgesamt mehr als eine Milliarde mal heruntergeladen.

Angreifer*innen sei es laut Trend Micro möglich, Schadcode auf den Smartphones der Opfer auszuführen. Ausserdem könnten schädliche Apps installiert werden sowie sensible Daten der Nutzer*innen gestohlen werden.

Entwickler meldet sich nicht

Trend Micro hat den Entwickler von Shareit nach eigenen Angaben bereits vor drei Monaten informiert, allerdings keinerlei Reaktion bekommen. Deshalb habe man die Sicherheitslücken nun öffentlich gemacht und auch Google kontaktiert. Shareit wurde ursprünglich vom chinesischen Computerhersteller Lenovo entwickelt und später abgestossen. Eigentümer ist nun das offiziell in Singapur ansässige Unternehmen Smart Media4U.

Shareit findet sich allerdings auch auf einer Liste von in den USA ab dem 19. Februar verbotenen chinesischen Apps, die noch von Donald Trump kurz vor seinem Amtsende als Präsident formuliert wurde, wie «Android Police» berichtet. Der neue Präsident Biden hat diese Liste bisher noch nicht zurückgezogen, sodass Shareit Stand jetzt zumindest in den USA ab Freitag verboten sein wird.


Zurück zur Startseite