Bündner spielt mit Hollywood-Grössen in Ferrari-Drama

nat

3.1.2019

Der Bündner Gian Franco Tordi landet einen grossen Coup in Hollywood.
Bild: Getty Images

Gian Franco Tordi startet mit Vollgas ins neue Jahr. Der Schauspieler aus St. Moritz hat eine Rolle neben Matt Damon und Christian Bale ergattert.

Ein frohes neues Jahr für Gian Franco Tordi: Der Bündner wird im Hollywood-Drama «Ford v. Ferrari» an der Seite von Christian Bale (44) und Matt Damon (48) zu sehen sein. «Dieser Film ist für mich so etwas wie ein Sechser im Lotto», sagt der 46-Jährige im «Blick».

Der Streifen spielt im Jahr 1966. Am berühmten 24-Stunden-Rennen in Le Mans in Frankreich will das amerikanische Team von Ford seinen Konkurrenten Ferrari abhängen. Gian Franco Tordi schlüpft dabei in die Rolle des Sicherheitschefs von Ferrari-Boss Gianni Agnelli (†81). Er sei vor allem wegen seines italienischen Aussehens angefragt worden, witzelt Tordi im Schweizer Boulevardblatt.

Wann der Film in die Schweizer Kinos kommen wird, ist noch nicht bekannt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Here we go! Ford vs. Ferrari.

Ein Beitrag geteilt von Gian Franco Tordi (@gianfrancotordi) am

Die Kino-Highlights im Januar
Die Serien-Highlights im Januar
Zurück zur Startseite