Komponist Ennio Morricone ist tot

SDA/fts/tjb

6.7.2020 - 09:18

Filmkomponist Ennio Morricone ist tot

Filmkomponist Ennio Morricone ist tot

Die italienische Filmmusik-Legende Ennio Morricone ist tot. Er starb im Alter von 91 Jahren in einer Klinik in Rom. Morricone gilt als einer der grössten Komponisten der Filmgeschichte. Berühmt wurde er unter anderem mit Titelmelodien den Kultfilm «Spiel mir das Lied vom Tod».

06.07.2020

Der für seine Filmmusiken berühmte italienische Komponist Ennio Morricone ist tot. Er sei im Alter von 91 Jahren gestorben, wie ein Anwalt der Familie in Rom bestätigte.

Insgesamt hat Ennio Morricone die Filmmusik für mehr als 500 Werke komponiert. Seine wohl bekanntesten Noten schrieb der gebürtige Römer für «Spiel mir das Lied vom Tod». Morricone war in den klassischen Western zu Hause. In den modernen Zeiten arbeitete gar Quentin Tarantino mit dem Italiener: Er übernahm die musikalische Untermalung von «Django Unchained» und «The Hateful Eight».

Ennio Morricone durfte unzählige Preise entgegennehmen, darunter auch den Oscar. Diesen allerdings erst für seinen Score zu eben jenem Tarantino-Streifen «The Hateful Eight». 2007 wurde er zudem für sein Lebenswerk mit dem Ehrenoscar ausgezeichnet.

Nun ist der legendäre Musiker tot. Laut der «Corriere della Sera» verstarb Morricone in der Nacht auf den heutigen Montag in einem Krankenhaus in Rom, dies nachdem er gestürzt war.

Ennio Morricone schuf einige der bekanntesten Filmscores der Geschichte – nun ist der Italiener im Alter von 91 Jahren gestorben.
Keystone
Zurück zur Startseite