10 Jahre nach fatalem Unfall «Paul Walkers Tod hat der ‹Fast and Furious›-Reihe geholfen»

Von Fabian Tschamper, Stéphanie Süess

12.9.2023

10 Jahre nach fatalem Unfall: «Paul Walkers Tod hat der ‹Fast and Furious›-Reihe geholfen»

10 Jahre nach fatalem Unfall: «Paul Walkers Tod hat der ‹Fast and Furious›-Reihe geholfen»

Paul Walker ist vor zehn Jahren gestorben. Am 12. September wäre er 50 geworden. Warum hat sein Tod die ganze Welt bewegt? Ein Erklärungsversuch zum «Fast and Furious»-Star.

08.09.2023

Paul Walker ist vor zehn Jahren gestorben. Heute, am 12. September, wäre er 50 geworden. Warum hat sein Tod die ganze Welt bewegt? Ein Erklärungsversuch zum «Fast and Furious»-Star.

Von Fabian Tschamper, Stéphanie Süess

12.9.2023

Keine Zeit? blue News fasst für dich zusammen

  • Paul Walker spielte während mehr als sechs Filmen die Hauptfigur Brian O'Conner in der Franchise «Fast & Furious».
  • Bei einem Autounfall 2013 kommt er ums Leben. Die Macher müssen den siebten Teil ohne ihn zu Ende drehen.
  • Der Tod des Schauspielers schlägt hohe Wellen – und ist eine der grossen Tragödien in Hollywood.

Mehr aus dem Ressort Entertainment

Von wegen schnell und furios: «Fast & Furious» hat fast kein Benzin mehr, aber immer noch Diesel

Von wegen schnell und furios: «Fast & Furious» hat fast kein Benzin mehr, aber immer noch Diesel

Zum zehnten Mal rasen Vin Diesel und seine «Family» über die Kino-Leinwand. Wie blue News Redaktor und Superfan Manuel Kellerhals findet, geht die «Fast»-Magie aber langsam etwas verloren.

17.05.2023