Welttag der Rothaarigen

Das sind die bekanntesten Rotschöpfe

tsha

25.5.2020

So schön können rote Haare sein: Wir zeigen ihnen die berühmtesten Rotschöpfe.

Der 26. Mai ist der Welttag der Rothaarigen – sagt zumindest Jace Shoemaker-Galloway. Ein offizieller Feiertag ist das natürlich nicht, ausgedacht hat sich das Spektakel vor einigen Jahren die US-amerikanische Bloggerin und Kolumnistin.

Erstmals erwähnt hatte Shoemaker-Galloway den Festtag im Jahr 2016. Es gehe ihr darum, Vorurteile gegenüber Rothaarigen aus der Welt zu schaffen, schreibt sie in ihrem Blog. Etwa, dass Rotschöpfe impulsiv und kratzbürstig seien. Auch würden Rothaarige immer wieder aufgrund ihrer Haarfarbe gemobbt, schreibt die Erfinderin des kuriosen Feiertages. So habe sich etwa Prinz Harry, der weltweit wohl bekanntest Rotkopf, über Mobbing beklagt. 

Grund genug also, einen Tag lang die rote Haarpracht zu feiern. Wir machen das mit unserer Galerie der bekanntesten Rothaarigen. Weltweit, so Wissenschaftler, haben übrigens nur zwei Prozent der Menschen rote Haare – noch ein Grund, ihnen alle Aufmerksamkeit zu schenken!

Bilder des Tages

Zurück zur Startseite