Jamie Oliver sucht Lokal in Zürich

SDA

18.3.2018 - 14:26

Auf der Suche nach einem geeigneten Lokal: Der britische TV-Koch Jamie Oliver will in Zürich ein italienisches Restaurant eröffnen. (Archivbild)
Source: Keystone/DPA/AXEL HEIMKEN

Erst vor wenigen Tagen rankten sich Konkursgerüchte um Jamie Oliver. Und dann am Wochenende die Nachricht, dass der britische Starkoch in Zürich ein geeignetes Lokal für ein neues Restaurant suche.

Sein Geschäftspartner, der ungarische Unternehmer Roy Zsidai, hat die Neuigkeit, dass sich der 42-jährige Fernsehkoch nach einem 400 bis 500 Quadratmeter grossen Lokal umsehe, gegenüber der "Schweiz am Wochenende" bestätigt. Über 100 Gästen soll das Restaurant Platz bieten. "Wenn wir ein passendes Lokal finden, kann es schnell gehen", so Zsidai. Eine Eröffnung in diesem Jahr sei durchaus realistisch.

Im gleichen Zug relativierte der Unternehmer die Pleitegerüchte. Die finanziellen Probleme würden nur Olivers Filialen in Grossbritannien betreffen, nicht die über fünfzig Lokale ausserhalb, die von einem separaten Unternehmen geführt würden. In Zürich soll ein Ableger von "Jamies Italien" eröffnet werden - wie es der Name sagt, mit italienischer Speisekarte.

Bilder aus der Schweiz
Zurück zur Startseite

SDA