Schmidt ist selber auch zurückhaltend

SDA

9.1.2019 - 12:32

Harald Schmidt will verhindern, dass seine Kinder ständig mit dem Handy hantieren und im Internet unterwegs sind. (Archiv)
Source: Keystone/DPA/OLIVER BERG

Der TV-Entertainer Harald Schmidt hält seine fünf Kinder von Handy und Internet fern.

"Bevor sie 14 sind, gibts kein Smartphone. Wir halten sie möglichst lange davon fern", sagte der 61-Jährige der "Stuttgarter Zeitung" und den "Stuttgarter Nachrichten" über sich und seine Lebensgefährtin. Seine Kinder sollten nicht ständig mit dem Handy hantieren und im Netz unterwegs sein: "Wir versuchen, es zu verhindern."

Auch er selbst sei zurückhaltend: "Kein Online-Banking, nichts." Von der Digitalisierung habe er "keine Ahnung", sagte Schmidt: Aber ich stelle fest: brauche ich auch nicht."

Zurück zur Startseite

SDA