Die besten Momente

Er nimmt seinen Golden Globe im Schlabberpulli entgegen

Von Carlotta Henggeler

1.3.2021

Die Golden Globes 2021 verschlafen? Kein Problem: Wir fassen die denkwürdigsten Momente in diesem Ausnahmejahr zusammen. Mit einem Seitenhieb auf Trumps Ex-Anwalt Rudy Giuliani und einer herzigen Gratulation.

Der Hippie

Dass man in Corona-Zeiten mal in Trainerhose und Schlabberpulli vor dem Computer im virtuellen Meeting sitzt, ist nichts Neues. Aber im Batik-Hoodie gleich den Golden Globe entgegennehmen? Wieso nicht, hat sich Schauspieler Jason Sudeikis gesagt. Er staubt in der Kategorie bester Darsteller einer TV-Serie für «Ted Lasso» ab. 

Golden-Globe-Preisträger Jason Sudeikis im Casual-Corona-Look.
Screenshot NBC
Doppelter Hieb hält besser

Egal, was er tut, Sacha Baron Cohen ist immer für eine Überraschung gut. Und tadaaaa!!! Der britische Blödelmeister gewinnt 2021 gleich zwei Goldstatuetten: Einen für den besten Schauspieler in der Kategorie Musical/Drama und für «Borat 2» als beste Komödie. 

«Vielen Dank an die komplett weisse Hollywood Foreign Press», beginnt Cohen seine Dankesrede. Hoppla, schon der erste Satz ist ein Affront gegen die Organisation, die hinter den Golden Globes steckt.

Sacha Baron Cohen mit Ehefrau Isla Fisher.

giphy

Nicht schon genug gedisst, Cohen macht unbeirrt weiter: «Ich muss sagen, dass dieser Film nicht möglich gewesen wäre ohne meinen Co-Star, ein frisches, neues Talent, das aus dem Nichts kam und sich als Comedy-Genie entpuppte. Ich spreche natürlich von Rudy Giuliani.»

In «Borat 2» hatte Cohen Politiker Rudy Giuliani mit einem Fake-Interview in ein Hotelzimmer («blue News» berichtete) samt junger Frau gelockt. 

Ein Tränenmeer

Taylor Simone Ledward, die Witwe des verstorbenen «Black Panther»-Stars Chadwick Boseman, liefert den emotionalsten Globes-Moment 2021. Unter Tränen nimmt sie den Preis für den besten Hauptdarsteller (posthum) entgegen. 

Ihre Dankesrede: «Er würde Gott danken. Er würde seinen Eltern danken. Er würde seinen Vorfahren für ihre Anleitung und ihre Aufopferung danken», sagte sie. «Und ich kenne seine Worte nicht, aber wir müssen diesen Augenblick nutzen, um diejenigen zu würdigen, die wir lieben.»

Kinderfreude

Ohne Zweifel der süsseste Moment der Golden Globes 2021: Als US-Regisseur Lee Isaac Chung fürs Familiendrama «Minari» in der Sparte bester nicht-englischsprachiger Film gewinnt, kann sich seine Tochter, 7, nicht mehr halten: «I prayed», sagt sie mehrmals freudestrahlend. Sie habe für den Sieg gebetet. Cute!


Eine Übersicht aller Gewinner*innen gibt es hier:

Zurück zur Startseite