Dennis De Vree ist Switzerland's next Topmodel

hüt

4.11.2021

Der 24-jährige Zürcher Dennis De Vree gewinnt die dritte Staffel der Castingshow. Im Finale von «Switzerland's next Topmodel» setzt er sich gegen Aldin und Venance durch.

hüt

4.11.2021

1500 Bewerbungen, 18 Kandidat*innen, ein Sieger: Dennis De Vree hat die dritte Staffel von «Switzerland's next Topmodel» am Mittwochabend für sich entschieden. Der 24-Jährige gewinnt einen Modelvertrag mit der Scout Model Agency, ein Cover-Motiv auf der «Annabelle» und einen neuen Opel Mokka E.

Dennis trat in der letzten «SNTM»-Folge gegen Aldin aus München und Venance aus Olten an. Eingeläutet wurde das Finale mit einer Tanz-Choreographie der Models im Look der Golden Twenties. Als erstes musste sich der 20-jährige Aldin aus dem Final-Trio verabschieden. 

Dennis und Venance standen sich schliesslich im Abschluss-Walk gegenüber, bei dem der Zürcher überzeugen konnte. «Dennis war von Anfang an professionell und hat die Aufgaben sehr ernst genommen. Er hat die grösste Entwicklung von allen durchgemacht, ist er selbst geblieben und hat eine tolle Persönlichkeit», urteilt Jurorin Manuela Frey. 

blue News wollte von «SNTM»-Chefin Manuela Frey wissen, wie man den internationalen Durchbruch schafft und wie sie zu Heidi Klum steht:

«Switzerland's next Topmodel»-Chefin Manuela Frey: So ist Heidi Klum neben der Kamera

«Switzerland's next Topmodel»-Chefin Manuela Frey: So ist Heidi Klum neben der Kamera

«Switzerland's next Topmodel» geht in eine neue Runde. Wir haben «SNTM»-Chefin Manuela Frey getroffen und wollten wissen, wie schafft man international den Durchbruch – und wie steht sie zu Heidi Klum?

08.09.2021