Der mysteriöse Bond-Bösewicht stellt sich vor

hüt

15.9.2020 - 14:12

Der Bond-Bösewicht Safin

Der Bond-Bösewicht Safin

In «No Time To Die» spielt Rami Malek den Gegenspieler von James Bond. Wer ist der mysteriöse Safin und worauf ist er aus?

15.09.2020

Rami Malek verkörpert in «No Time to Die» James Bonds Gegenspieler, den geheimnisvollen Safin. Was treibt ihn an? Worauf ist er aus? In einem neuen Clip spricht der Schauspieler über seine Figur. 

Die Rivalen von 007 sind oft derart schillernd und charismatisch, dass sie dem britischen Geheimagenten glatt die Show stehlen. Wir erinnern uns an den blutweinenden Mads Mikkelsen als «Le Chiffre» oder Javier Bardem als Raoul Silva aus den jüngeren James-Bond-Filmen. 

In «No Time to Die», Daniel Craigs letztem Auftritt als 007, bekommt es James Bond mit dem geheimnisvollen Bösewicht Safin zu tun, der im Besitz einer brandgefährlichen neuen Technologie ist. Safin wird verkörpert von US-Schauspieler Rami Malek, der 2019 den Oscar als bester Hauptdarsteller für seine Rolle als Freddie Mercury in «Bohemian Rhapsody» einheimste.

In einem neu veröffentlichten Featurette spricht Malek über seine Figur Safin. Bis sich das Publikum seine eigene Meinung bilden kann, dauert es noch knapp zwei Monate: «No Time to Die» kommt am 12. November in die Schweizer Kinos.

Umfrage
Werden Sie sich den neuen Bond-Film ansehen?

Die zwei Trailer zu «No Time to Die»:

Zurück zur Startseite