Maskeraden in Filmen

Hollywood hält sich schon seit Jahrzehnten bedeckt

Von Fabian Tschamper

13.2.2021

Wer hätte gedacht, dass Masken eines Tages einen solchen Stellenwert in unserer Gesellschaft einnehmen? In Film und Fernsehen tun sie dies schon seit Jahrzehnten – doch meist entgegen ihrem eigentlichen Gebrauch.

Die chirurgische Maske, wie wir sie heute tagein, tagaus tragen, um uns und andere Menschen vor einer Ansteckung mit Covid-19 zu schützen, brauchen Filmemacher für jegliche Schandtaten.

Ein Banküberfall wie in «Der Chef»? Sicher, die Maske verdeckt ja genug vom eigenen Gesicht. Natürlich wird die chirurgische Maske auch korrekt verwendet, so zum Beispiel in jeder Folge von «Grey's Anatomy». Doch die Filmwelt beschränkt sich selbst nicht auf diese naheliegende Maskenart.

Das «Phantom der Oper» trug eine halbe Maske, «Die Maske» mit Jim Carrey trug eine grüne Maske. «Der Mann mit der eisernen Maske» war in einer ebensolchen gefangen. Horrorfilme bedienen sich  furchteinflössender Masken, wie etwa Hannibal Lecter oder Jigsaw. In der obigen Bildergalerie finden Sie jegliche Masken aus Jahrzehnten des Filmschaffens.

Zurück zur Startseite