Ed Sheeran ist der langweiligste Musiker von allen

#Von Fabian Tschamper

4.5.2021

Um einen produktiven Alltag zu haben, gehört eine zünftige Portion Schlaf dazu. Eine Studie hat nun herausgefunden, welche Musiker*innen ihr Publikum am ehesten einlullen.

#Von Fabian Tschamper

4.5.2021

«Für e tüüfe, gsunde Schlof» heisst es nach wie vor bei Matratzenhersteller Bico, doch anscheinend ist das nicht das einzige, was uns beim Einschlafen hilft. Eine Studie von «Mattress Advisor» (zu Deutsch: Matratzen-Ratgeber) hat 20'000 Einschlaf-Playlists vom Streamingdienst Spotify analysiert und kam zum Schluss: Ed Sheeran macht uns schläfrig.

Die Studie legt nahe, dass die Stimme des Rotschopfs und sein Gitarrengeklimper für perfekte nächtliche Erholung sorgt. Denn sie entspannt und man würde sanft in den Schlaf gelullt. Besonders oft kämen seine Songs «Perfect», «Photograph» und «Happier» in den Playlists vor. Damit sind einige seiner grössten Hits im Ranking vertreten.

Ed Sheeran ist freilich nicht alleine für einen wohltuenden Schlaf verantwortlich, auch Coldplay, Sam Smith, Shawn Mendes oder etwa die Imagine Dragons zeigen ähnliches Potenzial. In Sachen Klang soll der Akkord C-Dur sehr effektiv sein, unbeliebt hingegen ist D-Dur.

Wer sich noch in den Top 10 wiederfindet, siehst Du in der obigen Bildergalerie.