Handysucht? Psychologe rät: «Raus ins echte Leben!»

Carlotta Henggeler

26.2.2020 - 20:45

"Zoom Persönlich" Talkshow - Smartphone - Fluch oder Segen_HIGHLIGHTS

20.02.2020

Wie viele Stunden am Handy sind noch gesund – ab wann ist es krankhaft? Das ist das Thema des heutigen Talkformats mit Claudia Lässer und illustren Gästen.

Unzählige Stunden am Handy – oder es gar nicht mehr weglegen können. Eine Sucht, die weit verbreitet ist. Deshalb eröffneten im Sommer 2018 die Universitären Psychiatrischen Kliniken Basel (UPK) eine stationäre Abteilung für Verhaltenssüchte. Auch das Zentrum für Spielsucht und andere Verhaltenssüchte in Zürich sowie die Suchtklinik Selhofen in Burgdorf BE bieten Hilfe, wie «Blick» berichtete.

Teleclub-Moderatorin Claudia Lässer widmet sich in ihrer heutigen Talksendung diesem zeitgenössischen Problem. 

Bendrit Bajara («Der Flizter»), ein bekannter Komödiant auf Social Media, ist selbst von der Handysucht betroffen: «Ich hatte das Handy die ganze Zeit in der Hand», erzählt er. Das Handy sei fast schon angewachsen gewesen. «Heute tut es mir leid um die vergeudete Zeit» gesteht Bendrit bei Claudia Lässer.

Auch Filmemacher Rob Holub kennt die Sucht. Vom exzessiven Handykonsum habe er Herzrhythmusstörungen bekommen, war deswegen auch schon beim Arzt. Der Berner arbeitet an einem Dokfilm zum Thema Digitalisierung und den daraus folgenden sozialen Konsequenzen.

Hier gibt es die ganze Sendung zur Ansicht.

Talkshow : Smartphone-Fluch oder Segen

Talkshow : Smartphone-Fluch oder Segen

20.02.2020

Psychologe Simon Raeber, der sich unter anderem mit Mental Training und Stressprävention auskennt, gibt Handysüchtigen einen Rat: «Geht raus ins echte Leben, in die freie Wildbahn!».

Bloggerin Anna Jelen ist auch in der Talkrunde dabei. Die halb Schweizerin, halb Schwedin hat eine spezielle Leidenschaft: Sie interessiert sich für Zeit – und wie man diese am besten einsetzen könne. Sie hält Vorträge und gibt auch Seminare. 

«Zoom Persönlich – Die Talkshow» läuft am Mittwoch, 26. Februar, um 20 Uhr auf Teleclub. Mit Swisscom Replay TV können Sie die Sendung bis zu sieben Tage nach der Ausstrahlung anschauen.

Die besten Unterwasser-Fotografen.

Zurück zur Startseite