Keanu Reeves schlüpft wieder in die Rolle, die ihn zum Weltstar machte

che

21.8.2019 - 09:04

In «Matrix 4» wieder als Neo zu sehen: Keanu Reeves.
Keystone

Gute News für alle Fans von Keanu Reeves: Der Kanadier wird in «Matrix 4» mitspielen. Überhaupt ist die gesamte Originalbesetzung wieder an Bord.

Zum vierten Mal schlüpft Keanu Reeves in die Rolle des Hackers Neo – das bestätigte das Warner-Bros-Filmstudio am Dienstag. Auch seine Leinwandpartnerin Carrie-Anne Moss wird als Trinity wieder im vierten Teil der «Matrix»-Filmreihe mit an Bord sein. 

Lana Wachowski kehrt als Regisseurin, Autorin und Produzentin zurück: «Lana ist eine wahre Visionärin», wird Toby Emmerich,  Chef der Warner Bros Pictures Group, in einer Mitteilung zitiert. Die ersten drei «Matrix»-Filme hatten noch die Geschwister Lana und Lilly Wachowski umgesetzt, die damals vor ihren Geschlechtsumwandlungen noch als Andy und Larry bekannt waren.

Der Science-Fiction-Knaller «Matrix» war 1999 ein Kinokassenhit und katapultierte Keanu Reeves in die Champions League der Hollywood-Schauspielern.

Drehstart für den neuen Streich ist Anfang 2020. Wann «Matrix 4» dann in die Kinos kommt, ist noch nicht bekannt.

Kino-Highlights im August

Zurück zur Startseite