Talkshow

Mahara McKay: «Ich habe alles ausprobiert»

Von Carlotta Henggeler

26.10.2020

Mahara McKay über Liebe und Loslassen

Mahara McKay über Liebe und Loslassen

22.10.2020

Sie war Ex-Miss-Schweiz und erfolgreiche DJ: Mahara McKay. Bis sie alles losliess und auf Sinnessuche ging. Heute ist McKay Tantra-Heilerin und ganz bei sich angekommen. Bei Claudia Lässer erzählt McKay von ihrer Selbstfindung, was erfüllende Liebe ist – und wohin ihre Reise geht. 

Während einer Meditation vor sechs Jahren hat es bei der Aargauerin Klick gemacht, erzählt Mahara McKay (39) heute: «Ich habe meine Beziehung losgelassen, ich habe die Schweiz losgelassen».

Ihr ganzes Hab und Gut hat sie verkauft und ist ins Ungewisse losgezogen: «Ich musste auf meine Selbstfindungsreise gehen». Mahara McKay wollte sich neu kennenlernen und erfahren, was ist Liebe genau? «Ich habe vieles ausprobiert», sagt die Ex-Miss-Schweiz 2000 und lacht.

Heute ist die Aargauerin mit Maori-Wurzeln eine Lebensberaterin, sie gibt auf der ganzen Welt Tantra-Workshops.

ZOOM KABOOM | Gülsha & Mahara beim Tantra-Workshop - Teil 2

ZOOM KABOOM | Gülsha & Mahara beim Tantra-Workshop - Teil 2

Während Gülsha beim ersten Teil des "Shamanic & Tantric Arts"-Workshop mit ihren Dämonen kämpft, gibt sie sich beim Tantra-Nachmittag den sanfteren Berührungen hin.

29.01.2020

TV-Moderatorin Gülsha Adilji hat einen Workshop besucht und dort gemerkt: «Ich bin eine Version von mir selber, die ich nicht sein möchte. Ich habe realisiert, dass ich viel zu viel Alkohol trinke». Nach dem Tantra-Kurs lebt Adilji bewusster und ist glücklich, ist bei sich selbst angekommen.

Liebe, wenige Buchstaben mit einer grossen Bedeutung. Aber welche hat sie für Mahara McKay? Das verrät der Lebenscoach bei Claudia Lässer in der Sendung. 

Zurück zur Startseite