Lilibet und ihre prominenten Sandkasten-Freunde

Von Carlotta Henggeler

8.6.2021

LONDON, ENGLAND - MARCH 09: Prince Harry, Duke of Sussex and Meghan, Duchess of Sussex attend the Commonwealth Day Service 2020 at Westminster Abbey on March 09, 2020 in London, England. (Photo by Karwai Tang/WireImage)
Gerade wieder voll im Windel-Brei-Alltag drin: Meghan und ihr Prinz Harry. Sie wurden am Freitag Eltern von Lilibet Diana.
Karwai Tang/WireImage/Getty Images

Lilibet Diana Mountbatten-Windsor wird mit dem Bruder Archie in Kalifornien aufwachsen und dort mit prominenten Sprösslingen im Sandkasten spielen – und weitere (Fun)-Facts.

Von Carlotta Henggeler

8.6.2021

Ein bisschen futtern, ganz viel schlafen, in die Windeln machen –  und das alles von vorne. Dabei wird Lilibet Diana liebevoll von Mami Meghan, 39,  und Papi Harry, 36, versorgt.

Der grosse Bruder Archie, 2, kann es bestimmt kaum erwarten, mit seiner «Lili» auf dem beachtlichen Anwesen von Prinz Harry in Montecito, Kalifornien, zu spielen. 

Im Sandkasten zu sändelen, Versteckis oder Fangis zu spielen, sich dabei dreckig zu machen. So wie alle anderen Kinder auch. Das wäre wohl so entspannt und frei auf Frogmore Cottage, dem einstigen Anwesen von Meghan und Harry auf Schloss Windsor, nicht möglich gewesen.



Sprösslinge der Nachbarn

Noch dauert es zwar eine Weile. Doch die Chancen, mit den Kids vieler Promis in den Kindergarten zu gehen, stehen hoch. So leben «Pirates of the Caribbean»-Darsteller Orlando Bloom und seine Katy Perry in der Nachbarschaft. Sie wurden letzten August Eltern von Daisy Dove Bloom und sind mit Meghan und Harry befreundet.

Ebenfalls zu den Nachbarn, Schrägstrich Freunden des royalen Paares gehört Tennis-Königin Serena Williams. Williams Tochter Olympia kam im September 2017 auf die Welt. Das perfekte grosse Spielkasten-Gspändli für Archie und Lili.

Keine Prinzessin

Klein-Lilli ist keine Prinzessin. Das hat nichts mit der Abkoppelung ihrer Eltern vom Königshaus Grossbritanniens vor einem Jahr zu tun. Sondern geht auf eine Regelung von King Goerg V. zurück, schreibt rtl. de. Er hatte eine Begrenzung der Anzahl der königlichen Titel für Enkel und Urenkel der amtierenden Monarchen eingeführt. Das könnte sich ändern, falls Opa Charles eines Tages den Königsthron besteigen würde. Archie und Lili tragen den Höflichkeitstitel Master und Miss. 

Mehrere Nationalitäten

Durch ihre Geburt am Cottage Hospital im kalifornischen Santa Barbara am 4. Juni bekommt Lili automatisch den US-Pass. Mami Meghan ist ebenfalls amerikanische Staatsbürgerin. Somit könnte Lili eines Tages, falls sie politische Ambitionen haben sollte, für das Amt der US-Präsidentin kandidieren.

Bald eine happy Royal-Family?

Die Queen ist über den blaublütigen Nachwuchs hocherfreut, wie «blue News» berichtete. Jetzt soll die amtierende Monarchin gar ihren abtrünnigen Enkel zum Zmittag eingeladen haben, berichtet «Blick». Zum Gipfeltreffen soll es im Juli kommen, wenn Harry ein Denkmal für seine verstorbene Mutter Diana in London enthüllen wird.

Wann sehen wir ein Foto von Klein-Lili?

Ein erstes Foto von Lili gibt es zur Stunde nicht. Geschenke zur Geburt wollten Meghan und Harry keine. Lieber möchten sie, dass man die Arbeit von Nichtregierungsorganisationen unterstützt, die sich für Mädchen- oder Frauenprojekte einsetzen.